NFT, griechische Mythen, Hayao Miyazaki

NFT, griechische Mythen, Hayao Miyazaki

Da der Sommer näher rückt, bereiten die Reichen ihre Listen mit inspirierenden Strandlektüren vor. Und dieses Jahr werden ihre Goyard-Tragetaschen wahrscheinlich mit Büchern über Innovation, Technologie und die griechischen Götter gefüllt sein.

Die JP Morgan Private Bank hat am Dienstag ihre 23. jährliche Sommerleseliste angekündigt, die zur saisonalen „It-Liste“ literarischer Statussymbole für die Ultrareichen geworden ist.

Die Bank, deren Kunden in der Regel 10 Millionen US-Dollar oder mehr haben, sichtet Hunderte von Kundenberaterempfehlungen für Sachbücher und grenzt sie auf 10 Titel ein. Die Auswahl basiert auf „Geschwindigkeit, Qualität und globaler Attraktivität für den globalen Kundenstamm des Unternehmens“.

Natürlich werden die meisten Superreichen den ganzen Sommer über auf ihre Aktienbildschirme starren. Aber wenn es um die Bücher geht, wollen sie mehr über Technologie, den Planeten und die Vergangenheit erfahren.

„Die diesjährige Liste deckt Terrain und Zeit ab und versucht, die Themen, die unsere Berater in diesem Jahr in ihren Gesprächen mit Kunden am häufigsten hören, doppelt anzuklicken, darunter Nachhaltigkeit, Führung und Unternehmenstransformation, technologische Innovation, Erweiterung kultureller Perspektiven und philanthropische Unterstützung wichtige globale Anliegen“, sagte Darin Oduyoye, Chief Communications Officer von JP Morgan Asset & Wealth Management.

Die Liste fügte dieses Jahr auch einen neuen Tech-Twist hinzu – Bücher in der Metaverse. Die JP Morgan Onyx Lounge im Decentraland wird eine virtuelle Bibliotheksausstellung umfassen, in der Besucher einen Avatar erstellen, Autoreninterviews ansehen und triviale Fragen mit einer „gelehrten Eule“ beantworten können.

Die Liste ist wie immer so vielfältig wie die Reichen selbst. Aber es ist ein nützliches Barometer für die Schlagzeilen und Themen, die Sie wahrscheinlich diesen Sommer an den Stränden von Hamptons, den Aspen Mountains und anderen Elite-Hotspots sehen werden. Hier ist die Liste, über JP Morgan Private Bank:

„CEO Excellence: Die sechs Denkweisen, die große Führungskräfte auszeichnen“ von Carolyn Dewar, Scott Keller und Vikram Malhotra: Die Seniorpartner von McKinsey & Company bieten Einblicke in die Arbeitsweise einiger der angesehensten CEOs. Dewar, Keller und Malhotra stützen sich auf 25 Jahre Forschung und Interviews mit Top-Geschäftsführern – darunter die Chefs von Netflix, JP Morgan Chase, General Motors und Sony – und zeigen, dass die Rolle des CEO zwar für jedes Unternehmen einzigartig ist, die besten CEOs jedoch denken und passen sich branchenübergreifend auf überraschend ähnliche Weise an.

Siehe auch  Das System-Update von Google vom März 2022 ist vollgepackt mit Änderungen

„Race for Tomorrow: Survival, Innovation and Profit on the Front Lines of the Climate Crisis“ von Simon Mundy: Auf dieser Reise durch 26 Länder und sechs Kontinente begibt sich der Journalist der Financial Times, Simon Mundy, an die vorderste Front der Klimakrise. Mundy erzählt die Geschichten derer, die er trifft – von einem Wissenschaftler, der im Nordosten Sibiriens ein Zuhause für künstliche Mammuts baut, bis hin zu Unternehmern, die nach Durchbrüchen in Elektrizität und Kernfusion suchen – und zeigt, wie der Klimawandel Gemeinschaften verdrängt, globale Unternehmen stört und eine neue Innovationswelle anregt.

“Präsent sein: Aufmerksamkeit bei der Arbeit (und zu Hause) erregen, indem Sie Ihre soziale Präsenz verwalten” von Jeanine W. Turner: Durch die Zusammenfassung von 15 Jahren Forschung, Interviews und der Erfahrung von Studenten und Führungskräften bietet Georgetown-Professorin Jeanine W. Turner einen Rahmen für die Navigation in unserer sozialen Präsenz – das Gefühl, in einem Gespräch oder einer Interaktion verbunden zu sein – und für eine effektivere und gezieltere Kommunikation mit unserer Familie, Freunden und Kollegen.

„Der vollständige Leitfaden zu NFTs, digitaler Kunst und Blockchain-Technologie“ von Marc Beckman: Was genau sind NFTs und wie werden sie unsere Welt beeinflussen? Marc Beckman, Gründer der digitalen Illustrationsplattform NFT Truesy, taucht in die Grundlagen der NFT-Technologie ein und macht das Thema klar und verständlich. Beckman untersucht, wie NFTs bereit sind, Mode, Sport, bildende Kunst, soziale Gerechtigkeit und mehr zu verändern, und wie Unternehmer sich positionieren können, um in der NFT-gesteuerten Welt von morgen erfolgreich zu sein.

„Die Kraft des Bedauerns: Wie uns der Rückblick vorwärts bringt“ von Daniel H. Pink: Der Autor Daniel H. Pink lehnt die Idee „keine Reue“ ab – fordert uns stattdessen auf, Reue als grundlegend zu akzeptieren und sie kreativ zu betrachten, um uns zu helfen, ein erfüllteres Leben zu führen. Auf der Grundlage von Forschungen in Psychologie, Neurowissenschaften, Ökonomie und Biologie argumentiert Pink, dass wir Bedauern in positive Kräfte umwandeln können, indem wir unser Denken neu definieren.

Siehe auch  Deutschland einigt sich auf Rahmen für „Basis“-Wasserstoffnetz

„Behoben: Wie man die Kunst der Problemlösung perfektioniert“ von Amy E. Herman: Während sie die Ausbildung an der Frick Collection in New York leitete, entwickelte die Rechtsanwältin und Kunsthistorikerin Amy E. Herman ihr „Art of Perception“-Seminar, um die Beobachtungs- und Kommunikationsfähigkeiten der Studierenden zu verbessern und unlösbare Probleme zu lösen. Seitdem hat sie internationale Sitzungen für Führungskräfte und Fachleute des FBI, der französischen Nationalpolizei, Interpol und vieler anderer Organisationen moderiert, für die ein Scheitern katastrophal ist. Herman verwendet Kunst, um unsere Standarddenkweise in Frage zu stellen, und ermutigt uns, unseren Geist zu öffnen, um Möglichkeiten zu sehen, die wir sonst übersehen würden.

„Hayao Miyazaki“ von Jessica Niebel, Daniel Kothenschulte und Pete Docter: „Hayao Miyazaki“ ist eine illustrierte Reise durch die filmischen Welten des gefeierten japanischen Filmemachers und zelebriert die künstlerische Vision und die Themen von Miyazakis Animationsfilmen, einschließlich des Oscar-prämierten „Spirited Away“. Das vom Academy Museum of Motion Pictures in Los Angeles in Zusammenarbeit mit Studio Ghibli in Tokio herausgegebene Buch bietet Einblicke in den kreativen Prozess des Animators und meisterhafte Erzähltechniken.

„As We Rise: Photography from the Black Atlantic“ von der Wedge Collection (Vorwort von Teju Cole/Einleitung von Dr. Mark Sealy/Interview von Liz Ikiriko): Ausgewählt aus Dr. Kenneth Montagues Wedge Collection in Toronto – einer Sammlung im Besitz von Schwarzen, die Künstlern afrikanischer Abstammung gewidmet ist – bietet „As We Rise“ eine zeitgemäße Erkundung der schwarzen Identität. Durch eine Zusammenstellung von über 100 Fotografien von schwarzen Künstlern aus Kanada, der Karibik, Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Südamerika und dem gesamten afrikanischen Kontinent untersucht der Band die vielschichtigen Aspekte des schwarzen Lebens anhand von Themen wie Gemeinschaft, Identität und Macht. während Sie gleichzeitig Ideen zu Handlungsfähigkeit, Schönheit, Selbstdarstellung und mehr erforschen.

Siehe auch  Das Update 1.02 für Soul Hackers 2 ist jetzt verfügbar – fügt die „Dash“-Funktion, den „Speed ​​​​Up“-Kampfmodus und vier neue Dämonen hinzu

„Zwischen Berg und Himmel: Die Geschichte einer Mutter über Liebe, Verlust, Heilung und Hoffnung“ von Maggie Doyne: Maggie Doyne, amerikanische Philanthropin und Gründerin der BlinkNow Foundation, erzählt die inspirierende Geschichte ihrer Reise vom sorglosen Teenager in New Jersey zur Betreuerin von mehr als 50 nepalesischen Kindern. Inspiriert von einem Ausflug aufs Land während eines Zwischenjahres vor dem College, investiert Doyne ihre Ersparnisse, um Land zu kaufen und ein Kinderheim zu eröffnen. „Between the Mountain and the Sky“ teilt all die Liebe, den Verlust, die Heilung und die Hoffnung, die sie erlebt, als sie das Haus und schließlich ein Zentrum und eine Schule für Frauen eröffnet.

„Griechische Mythen“ von Gustav Schwab: Eine Sammlung von 47 Geschichten aus der wegweisenden Anthologie des deutschen Schriftstellers Gustav Schwab, Taschens “Griechische Mythen”, erfindet die faszinierende Welt der griechischen Mythologie für moderne Zeiten neu. Durch diese legendären Geschichten von Göttern und allzumenschlichen Helden enthüllen Schwabs aktualisierte Geschichten alle Heldentaten, Furien und Schwächen des menschlichen Daseins – vom Mut von Perseus und dem Ehrgeiz von Ikarus bis zur Gier von Midas. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert