Kran-Gewichte krachen in Baustelle: Stahlträger stürzen von Hochhaus-Rohbau in Taiwan – n-tv NACHRICHTEN

Ein Erdbeben in Taiwan hat bei einer Hochhaus-Baustelle zu lebensgefährlichen Situationen geführt. Stahlträger sind vom Rohbau des Hochhauses herabgestürzt und haben nebenstehende Häuser und die Straße getroffen. Auch die Gegengewichte des Baukrans fielen aus großer Höhe ins Innere des Rohbaus. Rettungskräfte sind im Einsatz, um mögliche Verletzte zu bergen. Die genaue Ursache für den Unfall wird nun von den Behörden untersucht.

Bei einem Erdbeben in Taiwan kam es zu gefährlichen Szenen auf einer Hochhaus-Baustelle. Stahlträger stürzten vom Rohbau des Gebäudes herab und trafen benachbarte Häuser sowie die Straße. Auch die Gegengewichte des Baukrans fielen aus großer Höhe ins Innere des Rohbaus. Rettungskräfte sind vor Ort, um mögliche Verletzte zu bergen. Die genaue Ursache für den Unfall wird derzeit von den Behörden untersucht.

In Taiwan hat ein Erdbeben auf einer Hochhaus-Baustelle zu lebensgefährlichen Situationen geführt. Stahlträger stürzten vom Rohbau des Gebäudes herab und trafen nebenstehende Häuser sowie die Straße. Auch die Gegengewichte des Baukrans fielen aus großer Höhe ins Innere des Rohbaus. Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz, um mögliche Verletzte zu bergen. Die genaue Ursache für den Unfall wird von den Behörden untersucht.

Siehe auch  Donald Trump schickt Schwiegersohn Jared Kushner in den Nahen Osten - US-Präsident plant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert