Gesellschaftspolitisches Drama des Filmemachers aus Kalkutta nimmt am deutschen Filmfestival teil |  Bengalische Filmnachrichten

Gesellschaftspolitisches Drama des Filmemachers aus Kalkutta nimmt am deutschen Filmfestival teil | Bengalische Filmnachrichten

Der unabhängige Filmemacher Tathagata Ghosh, dessen vorheriger Film “Miss Man” auf seinen Festival-Tourneen für Furore sorgte, hat mit seinem nächsten erneut für Aufsehen gesorgt. Der 25-minütige Kurzfilm mit dem Titel “Dhulo” folgt einer feurigen Frau, die beschließt, sich gegen das Patriarchat und den politischen Hass in der bengalischen Landschaft zu stellen, der ihre Lebensweise zu ruinieren droht. Die Geschichte ist auch eine gewagte Geschichte des weiblichen Erwachens.

Der Kurzfilm wurde bereits auf einigen renommierten Filmfestivals ausgezeichnet, während seine Festivallorbeeren das Big Muddy Film Festival in den Vereinigten Staaten, das River Film Festival in Padua, Italien, den Wettbewerb “World Cinema Shorts” beim Phoenix Film Festival in den Vereinigten Staaten umfassen Staaten und Bagri Foundation London Indian Film Festival, um nur einige zu nennen.

Und jetzt hat “Dhulo” eine weitere offizielle Auswahl bei den renommierten 23. Independent Days / Filmfest gewonnen, die vom 22. bis 26. September in Karlsruhe im Schauburg Filmtheater persönlich stattfinden. Dies ist die Deutschlandpremiere des Films.

Tathagata Ghosh1

„Die letzten Jahre waren für mich schmerzhaft, da sich sicher viele Inder, insbesondere Minderheiten, auf Schritt und Tritt bedroht fühlen. Dhulo ist mein Ausdruck von Wut und Schmerz. Es ist eine Geschichte, die ich erzählen musste. sagen, mich emotional loszulassen. Dieser Film stammt von einem rastlosen Filmemacher und einem rastlosen indischen Bürger “, teilt Tathagata über die Entstehung dieses kraftvollen Films mit.

Die gesellschaftspolitischen Dramastars Payel Rakshit, Bimal Giri, Shimli Basu und Ali Akram in der Hauptrolle und es soll laut Tathagata die harte Realität politischer Konflikte zeigen.

Siehe auch  RTLzwei beendet tägliche Vorabendserie Köln 50667 nach elf Jahren - Info Marzahn Hellersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert