Top Nachrichten

DFB-Pokal: MSV Duisburg – Borussia Dortmund 0: 5

DFB-Pokal: MSV Duisburg - Borussia Dortmund 0: 5

Tore Gala und Traum Comeback!

Borussia Dortmund hat das Hindernis für die Eröffnung des DFB-Pokals leicht überwunden. Der mühelose 5: 0-Erfolg (3: 0) beim Drittligisten MSV Duisburg wurde ebenfalls gefeiert Marco Reus eine großartige Rückkehr nach einer langen Zeit des Leidens. Der Kapitän erzielte das Endergebnis kaum drei Sekunden nach seinem Wechsel (57.) und erzielte damit das schnellste Tor im DFB-Pokal. ((Das Spiel in TICKER zum Lesen)

Highlights, Analyse und FC Bayern live: So findet die erste Runde des DFB-Pokals bei SPORT1 statt

Jadon Sancho (15.) verwandelte einen Elfmeter mit seiner Hand. Jude Bellinghams erstes Tor (30.) unterdrückte jede Hoffnung für MSV, von Anfang an für Aufsehen zu sorgen. Thorgan Hazard (39.) mit einem bemerkenswerten Freistoß und Giovanni Reyna (50.) mit einem abgefälschten Freistoß von Axel Witsel erzielten die anderen Tore für den BVB, der sich den offensiven Triumph in Berlin einbrachte. Bellingham blieb nach 45 sehr starken Minuten für den Start der Meisterschaft gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag verschont. Dominic Volkmer aus Duisburg sah die rote Karte nach einer Notbremsung gegen Erling Haaland in der letzten Phase der ersten Halbzeit (38.).

“Wir haben uns gut geschlagen, gut angegriffen und die Tore zum richtigen Zeitpunkt erzielt. So kann es weitergehen”, sagte Emre Can in der ARD und freute sich über die jungen Spieler in der Dortmunder Offensive: “Es ist großartig, welche Art von Kickern wir im Kader haben. Wir haben eine außergewöhnliche Mannschaft mit sehr, sehr jungen Kickern. Aber sie haben auch gut gearbeitet.” kopfüber. “

Der BVB hat in Duisburg einen guten Start hingelegt

BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagte: “Ich bin besonders zufrieden mit der ersten Halbzeit. Wir haben unsere Gegner dominiert und nichts zugelassen. Es war ein guter Start in das Pflichtspiel.” war heute unser erster Galopp. Er wird am Samstag fortgesetzt. “

READ  Kurzarbeitergeld bis Ende 2021: Große Koalition verlängert Corona-Hilfen

Gladbach sollte vom BVB sicherlich mehr verlangen als der einst glorreiche MSV, der die Dortmunder Stars bestenfalls mit einem starken Kader der dritten Liga bestritt. ((SERVICE: Kalender und Ergebnisse des DFB-Pokals)

Der BVB belagerte damit den Strafraum von Duisburg. Erling Haaland fiel seltsamerweise auf seinen Hintern, als er versuchte zu schießen (12.), aber MSV-Profi Maximilian Sauer lenkte einen Witsels-Schuss mit seiner Hand ab – Sancho bog um die Ecke. Bellingham, der für 26 Millionen Euro aus Birmingham City kam, trat vor der Drei-Wege-Kette auf, robust und hart in der englischen 2. Liga, spielte hart und hatte einen Überblick.

Werde der deutsche Tippgeber! Registrieren Sie sich jetzt für das SPORT1-Vorhersagespiel

BVB-Torhüter Bürki fehlt für kurze Zeit

Die Gastgeber sind von Zeit zu Zeit vor dem Tor von Dortmund aufgetaucht, ohne dass Ersatztorhüter Marwin Hitz sie in Verlegenheit gebracht hat. Roman Bürki fehlte wegen Hüftproblemen. Hazards Freistoß 0: 3 Sekunden nach der roten Karte gegen Volkmer war der entscheidende Schlag gegen den Hals.

BVB-Trainer Lucien Favre (“Wir wollen den Pokal gewinnen”) besiegte Bellingham und wechselte kurz darauf drei Mal aus. Der BVB hat seine Überlegenheit problemlos gespielt. Die Art und Weise, wie Witsel einen Freistoß von Gio Reyna mit 4: 0 mit seinem Oberschenkel ablenkte, entsprach dem unglücklichen Aussehen des überwältigten MSV. Reus, der seit Februar verletzungsbedingt kein Pflichtspiel mehr hatte, erzielte drei Sekunden nach seiner Ankunft ein Tor. Kurz darauf gab der Brasilianer Reinier wie Thomas Meunier sein Debüt. Für den BVB war es ein ruhiger und runder Abend.

—–
Mit Sportinformationsdienst (SID)

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment