Champions League: FC Bayern trifft im Achtelfinale auf Lazio Rom – Info Marzahn Hellersdorf

FC Bayern München freut sich auf das Achtelfinale der Champions League und die Auslosung des Gegners. Der langjährige Chelsea-Star John Terry zog Lazio Rom als Herausforderer für den deutschen Rekordmeister. Lazio Rom ist derzeit Elfter in der Serie A und gilt somit als formschwach. Die Münchner sind klarer Favorit. Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung werden laut. Schließlich gewann der FC Bayern in der vergangenen Saison beide Spiele gegen Lazio im Achtelfinale.

Manuel Neuer, Torwart des FC Bayern, warnt dennoch davor, Lazio zu unterschätzen. Die Italiener seien taktisch gut aufgestellt und könnten überraschen. Die Bayern-Spieler freuen sich auf die lautstarke Unterstützung der italienischen Fans und das Duell im altehrwürdigen Stadion.

Auch Sportdirektor Christoph Freund mahnt zur Vorsicht. Italienische Gegner seien bekanntlich schwierig zu bespielen. Er lobt die internationale Erfahrung von Lazio Rom, die in der Vergangenheit immer wieder für Überraschungen gesorgt haben.

Das Hinspiel findet am Mittwoch, dem 14. Februar, statt. Die Allianz Arena wird Schauplatz des Rückspiels am Dienstag, dem 5. März sein. Spannung und Vorfreude steigen im Lager des FC Bayern, der den Titel in der Champions League erneut anstrebt. Mit dem Heimvorteil hofft man auf eine gute Ausgangslage für das Achtelfinale. Es bleibt abzuwarten, ob Lazio Rom an die erfolgreiche letzte Saison anknüpfen kann oder ob der FC Bayern seinen Favoritenstatus bestätigt. Die Fans können sich auf spannende Auseinandersetzungen freuen.

Siehe auch  Porsche 718 Cayman GT4 RS Shooting Brake bietet mehr Platz für CGI Golfbags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert