Tuchel nach Remis: Haben es nicht akzeptiert, zu verlieren – Info Marzahn Hellersdorf

Thomas Tuchel, der Trainer des FC Bayern München, hat nach dem Unentschieden gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende Positives gesehen. Obwohl seine Mannschaft nicht den erhofften Sieg einfahren konnte, betonte Tuchel die Reaktion, den Stolz und den Charakter seiner Spieler.

Das Spiel sah zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten. Im ersten Durchgang waren die Bayern langsam und fehlerhaft. Leipzig nutzte dies aus und ging durch Tore von Lois Openda und Castello Lukeba in Führung.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Bayern dann eine enorme Steigerung. Durch Treffer von Harry Kane und Leroy Sane konnte das Team den Rückstand aufholen und sich immerhin einen Punkt sichern.

Ein großer Unterschied zur letzten Saison war die Tatsache, dass die Mannschaft nicht aufgegeben hat. Auch bei einem Rückstand kämpften die Spieler bis zum Schluss. Diese Mentalität und Einstellung waren in der vergangenen Spielzeit oft vermisst worden.

Durch das Unentschieden verpassten die Bayern vorerst die Tabellenspitze und befinden sich nun auf dem dritten Rang. Dennoch bleibt Tuchel optimistisch und sieht das Positive in der Leistung seiner Mannschaft.

Siehe auch  Deutsches Universitäts-Online-Turnier unterstützt vom Deutschen Judo-Verband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert