Trotz Krebserkrankung: König Charles III. plant Reise nach Australien – n-tv NACHRICHTEN

König Charles III. plant Australienbesuch trotz Krebsdiagnose

Der britische Monarch, König Charles III., plant trotz seiner Krebsdiagnose in diesem Jahr einen Besuch in Australien. Sollte die Gesundheit es zulassen, wäre es der erste Besuch eines amtierenden Monarchen seit 13 Jahren in Australien.

Der Buckingham-Palast gab im Februar bekannt, dass der 75-jährige König an Krebs erkrankt ist. Dennoch freut sich der australische Premierminister über die mögliche Reise und betont die Unterstützung der Australier.

Charles, der bereits mehrfach in Australien war, allerdings noch nie als König, verbindet mit dem Land eine besondere Beziehung aufgrund seiner Schulzeit dort. Er hat Australien in der Vergangenheit bereits 15 Mal besucht und würde mit der geplanten Reise seiner Mutter, Queen Elizabeth II., gleichziehen, die das Land 16 Mal besuchte.

Der genaue Zeitpunkt des Besuchs steht noch nicht fest und hängt vom Gesundheitszustand des Königs ab. Sobald es ihm besser geht, wird Charles voraussichtlich nach Australien reisen. Die Australier freuen sich bereits auf den Besuch ihres königlichen Gasts aus Großbritannien.

Siehe auch  Crunchyroll präsentiert seine ersten italienischen Dubs – Media Play News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert