Trennen Sie Ihr WD My Book Live vom Stromnetz, oder Sie werden feststellen, dass Ihre Laufwerksdaten gelöscht wurden

Trennen Sie Ihr WD My Book Live vom Stromnetz, oder Sie werden feststellen, dass Ihre Laufwerksdaten gelöscht wurden

Wenn Sie ein WD My Book Live NAS besitzen, sollten Sie es sofort von Ihrem Netzwerk trennen – Benutzer haben festgestellt, dass ihre Daten anscheinend ohne ihr Zutun vom Gerät gelöscht wurden (Durchgehen Ars Technica). Im ein Beitrag in seinem Community-ForumWD sagt, dass der Datenverlust auf “Malware” zurückzuführen ist und rät allen My Book Live- oder My Book Live Duo-Besitzern, ihre Geräte vom Internet zu trennen, um ihre Daten zu schützen.

Einige Benutzer im WD-Forum berichten, dass ihre Geräte anscheinend auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurden, während andere berichten, dass sie gesehen wurden eine Seite, die nach einem Passwort fragt, das sie nicht kennen.

In den meisten Fällen geben die Betroffenen an, dass alle Daten auf dem Gerät verschwunden zu sein scheinen, ihre Dateistruktur jedoch intakt geblieben ist, aber leere Ordner oder keine Ordner außer denen, die standardmäßig auf dem Gerät vorhanden sind.

Wir haben WD um einen Kommentar gebeten und ausdrücklich gefragt, ob das Unternehmen betroffenen Benutzern Datenwiederherstellungsdienste anbietet, haben jedoch noch keine Antwort erhalten. Das Unternehmen schickte Erklärungen an beide BipComputer und Ars Technica, die weitgehend widerspiegelte seine Community-Publikation, behauptet, dass WD den Vorfall untersucht und nicht glaubt, dass seine Server kompromittiert wurden.

READ  So ändern Sie die Joy-Con-Farben auf Ihrem Switch-Bildschirm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.