Das digitale Brettspiel Pandemic wurde „aus einer Vielzahl von Gründen“ aus dem Verkauf genommen, Asmosdee „kann es nicht offenlegen“ • Eurogamer.net

Das digitale Brettspiel Pandemic wurde „aus einer Vielzahl von Gründen“ aus dem Verkauf genommen, Asmosdee „kann es nicht offenlegen“ • Eurogamer.net

Asmosdees digitales Brettspiel Pandemic wurde stillschweigend aus dem Verkauf genommen „aus einer Vielzahl von Gründen, die [the publisher] kann nicht offengelegt werden“.

Ohne eine offizielle Ankündigung wurde Pandemic am 6. Januar von Steam entfernt, und es sieht so aus, als ob Spieler es auch nicht auf Mobilgeräten abholen können (obwohl Sie das Spiel bereits besitzen, sollten Sie es erneut herunterladen können). aus deiner Bibliothek, wenn du schnell bist). Alle Zeichen des Spiels wurden auch von der Website des Unternehmens entfernt.

das Hinweis auf Steam heißt es einfach: „Auf Wunsch des Herausgebers ist Pandemic: The Board Game nicht mehr zum Verkauf auf Steam verfügbar“. Spieler auf Xbox und Nintendo Switch haben bis Ende Januar 2022 bzw. Juli 2022 Zeit, um es zu ergattern, bevor es auch aus diesen Stores entfernt wird.

Obwohl es keine formelle Erklärung gab, kontaktierte ein Spieler Asmodee und angeblich hat erhalten diese merkwürdige E-Mail als Antwort (Danke, Spieler auf dem PC):

„Zunächst möchten wir uns bei Ihnen und allen Pandemic-Spielern für Ihre Treue und Unterstützung im Laufe der Zeit bedanken. Leider ziehen wir die Pandemic-App aus den Stores zurück. Wir haben vier Jahre lang hart an Pandemic gearbeitet und wir haben es aus den Stores genommen keine leichte Wahl, diese Entscheidung wurde aus einer Vielzahl von Gründen, die wir nicht offenlegen können, schweren Herzens getroffen.

„Vorerst wurden nur PC, App Store und Google Play entfernt. Die Microsoft-Version folgt am 31. Januar 2022, dann Nintendo Switch bis Ende Juli 2022.

„Solange das Spiel gekauft und heruntergeladen wurde, bevor es aus dem Store entfernt wurde, haben Sie weiterhin Zugriff auf das Spiel. Wenn Sie das Spiel deinstallieren, müssen Sie auf Ihre Bibliothek zugreifen, um das zu finden und zu installieren Spiel noch einmal.“

„Es ist schwer, die Auswirkungen der Pandemie auf Brettspiele zu übertreiben“, sagten wir 2016, während niemand wirklich wusste, was das Wort Pandemie bedeutete oder wie es sich auswirken würde unterschiedlich Auswirkungen auf das Gaming im Jahr 2020.

„Dieses Spiel, in dem Spieler zusammenarbeiten, um die Welt vor einer Epidemie tödlicher Krankheiten zu retten, ist das erfolgreichste kooperative Brettspiel der letzten zehn Jahre, vielleicht aller Zeiten. Veröffentlicht im Jahr 2007, seine Mischung aus einem einfachen und zugänglichen Set von Regeln, die um ein herausforderndes und unvorhersehbares Puzzle herum eingerahmt sind, hat sich bei Gelegenheits- und Amateur-Brettspielern gleichermaßen als Hit erwiesen und hat beiden Gemeinschaften bewiesen, dass das Spielen zusammen genauso unterhaltsam sein kann wie das Spielen gegeneinander.“

Siehe auch  Warnung! Eine fehlerhafte E-Mail von "T-Online" führt zu Abonnementfällen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.