Mariella Moon

Square Enix setzt den Verkauf von „Final Fantasy XIV“ aus, weil es zu beliebt ist

Square Enix ist aussetzen der Verkauf und die Lieferung von Final Fantasy XIV Starter Edition und Complete Edition, weil es zu gut funktioniert und das Unternehmen nicht mithalten kann. Das Urteil gilt sowohl für die physische als auch für die digitale Version des Spiels und wird in den kommenden Wochen umgesetzt. Es ist ein schrittweiser Prozess, der einige Zeit in Anspruch nehmen wird und eine Abstimmung mit den Handelspartnern erfordert – derzeit sind beide Versionen noch in digitalen Spieleläden erhältlich –, aber das Unternehmen wird sich „so schnell wie möglich“ mit diesen Partnern abstimmen.

FFXIV Spieler kämpfen mit langen Warteschlangen von der Endwandler-Erweiterung wurde Ende November veröffentlicht. Sie müssen immer noch stundenlang warten, um auf einen Server zu gelangen und das Spiel spielen zu können. In seiner Ankündigung erklärte Square Enix, dass es ausgesetzt werden musste FFXIV Umsatz, weil die „dichte Konzentration an Spielstunden … bei weitem übertrifft [its] Serverkapazität, insbesondere während der Stoßzeiten.“ Der Entwickler sagte vorher dass er vorher keine Welten oder Server hinzufügen kann Endwandler um sicherzustellen, dass es aufgrund der weltweiten Halbleiterknappheit alle Akteure aufnehmen kann.

FFXIV Regisseur und Produzent Naoki Yoshida Gesendet entschuldigte sich Anfang Dezember für das laufende Problem und gewährte allen Spielern, die die Vollversion des Spiels besitzen und ein aktives Abonnement haben, sieben Tage kostenlose Spielzeit. In seinem letzten Post sagte er, Square Enix räumt diesen Spielern jetzt weitere 14 Tage ein.

Neben dem Anhalten FFXIV Verkäufe wird das Unternehmen in Zukunft Verbindungen von Personen mit einem aktiven Abonnement priorisieren. Es werden keine kostenlosen Testabonnements mehr akzeptiert, und aktuelle kostenlose Testspieler können sich außerhalb der späten Stunden und am frühen Morgen nicht mehr anmelden.

Siehe auch  WhatsApp: Speicher besser unter Kontrolle - Neue Funktion hilft beim Aufräumen | Leben und Wissen

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.