Sport

Serie 3-1 Tour! Die Los Angeles Lakers zittern, um gegen lange anämische Houston Rockets zu gewinnen

Serie 3-1 Tour! Die Los Angeles Lakers zittern, um gegen lange anämische Houston Rockets zu gewinnen
Written by Faramond Böhm

Die Los Angeles Lakers sind nur einen Sieg von ihrem ersten Konferenzauftritt seit 2010 entfernt. LeBron James, Anthony Davis und Co. setzten sich mit 110: 100 gegen die Houston Rockets durch, machten es aber spannender als notwendig wegen mangelnder Konzentration. Hier sind die Highlights des Spiels.

Sechs Spieler erzielten zweistellige Zahlen, Anthony Davis (29 Punkte, 12 Rebounds) stach mit einem soliden Doppel-Doppel hervor. LeBron James (16, 7/17 FG, 15 Rebounds, 9 Assists) hingegen hatte 34 Minuten Rückstand, kontrollierte aber trotzdem die Action (mit Ausnahme der verwirrenden letzten Minuten des Spiels). Am Ende wurde nicht mehr benötigt, wie Schauspieler wie Danny Green (10), Kentavious Caldwell-Pope (10), Alex Caruso (16, 5/9) und erneut Rajon Rondo (11, 10 Rebounds, 8) Pässe) fiel nicht.

Auf der Seite der Rockets war Russell Westbrook (25, 8/16 FG) der beste Torschütze, während James Harden (21, 2/11 FG, 16/20 FT, 10 Assists) kein Tempo unter dem Wert fand ständiger Druck von der Lakers Defense. Eric Gordon hatte 19 Punkte.

Die Lakers änderten ihre Startelf und wählten die erfolgreiche kleine Aufstellung mit Markieff Morris gegenüber Center JaVale McGee. Der Start war mit einem 9: 2-Lauf vielversprechend, aber als Ergebnis entwickelte sich ein langsames und methodisches Spiel mit einigen Fehlern und vielen Fouls. Zuerst konnte sich niemand zurückziehen.

Dies wurde für die Rockets problematisch, als der schwache Harden nach nur drei Minuten im zweiten Quartal sein drittes Foul auffing und es zuerst auf die Bank schaffte. Houston blieb mehr als vier Minuten ohne Korb, der Vorsprung der Lakers stieg auf zweistellige Zahlen. Harden kam ziemlich schnell zurück, aber LA hatte jetzt Schwung. Danny Green und sogar Rookie Talen Horton-Tucker trafen auf Dreier, sehr zur Freude von James, der von der Bank aus zusah. Der König kam bis zur Pause zurück und baute die Führung auf 16 Punkte aus (57:41). Es klang nicht einmal so, als hätte er viel Geld ausgegeben.

About the author

Faramond Böhm

Wannabe Internet-Spezialist. Alkohol-Nerd. Hardcore-Kaffee-Anwalt. Ergebener Twitter-Enthusiast.

Leave a Comment