Höchste Verteidigungsschlacht der USA im Nahen Osten: Bidens Militär schießt Irans Drohnen vom Himmel

Der Iran hat Israel mit mehr als 300 Raketen, Drohnen und Marschflugkörpern angegriffen, was den historisch ersten direkten Angriff von iranischem Boden auf das Land darstellt. Die USA griffen mit einer starken Präsenz in den Nahost-Konflikt ein und sicherten Israel volle Unterstützung zu. US-Präsident Joe Biden betonte, dass die USA weitere Unterstützung im Nahost-Konflikt zusagen. Die US-Marine war verantwortlich für die Abwehr von über 75 iranischen Raketen und Drohnen, während Kampfjets iranische Drohnen zerstörten. Israel schloss sich mit Großbritannien, Frankreich, Jordanien und den USA zusammen, um die Bedrohungen im Nahen Osten abzuwehren. Obwohl der Großteil der verbleibenden iranischen Raketen abgefangen wurde, gab es vereinzelt Einschläge in Israel, bei denen auch ein siebenjähriges Mädchen schwer verletzt wurde. Israel prüft derzeit mögliche Pläne zur Verteidigung nach dem Angriff aus dem Iran.

Siehe auch  Großbritannien könnte die Aufhebung der Covid-Maßnahmen am 21. Juni aufgrund der Delta-Variante verzögern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert