Google möchte, dass Benutzer 2FA verwenden, daher wird es für sie aktiviert

Google möchte, dass Benutzer 2FA verwenden, daher wird es für sie aktiviert

Aktivierung Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für ein Google-Konto erfordert jemanden, der in Bezug auf die Kontosicherheit proaktiv ist. Benutzer müssen sich anmelden, suchen Einstellungenund kreuzen Sie die richtigen Kästchen an. Unter den Milliarden verfügbarer Google-Konten ist die Akzeptanz von 2FA wahrscheinlich nicht so hoch und Google hat genug.

Gestern, anlässlich des “World Password Day”, Google Anzeige Ein sehr mutiger Schritt für die Kontosicherheit. “Bald”, so das Unternehmen, werden Benutzer automatisch in 2FA registriert, sofern ihre Konten korrekt eingerichtet sind. Google geht nicht ins Detail, was “richtig konfiguriert” bedeutet, aber es klingt wie jeder andere können habe 2FA aktiviert werden habe 2FA bald aktiviert. Googles bevorzugte 2FA-Methode ist “Google-Eingabeaufforderung“Eine Benachrichtigung, die Google an Ihr Telefon sendet, wenn Sie versuchen, sich anzumelden. Anstatt Sie zur Eingabe eines klobigen Codes zu zwingen, bietet die Google-Eingabeaufforderung eine einfache” Ja / Nein “-Verifizierung, die 2FA einfacher als nie macht.

Unter Android ist Google Prompt ein Vollbild-Popup, das als Teil der Google Play-Dienste in jedes Gerät integriert ist. Es ist also ganz einfach. Unter iOS fordert Google Sie auf, Ihr Konto anzufordern empfangen werden kann über die Google Search-App, die Google Mail-App oder die dedizierte Google Smart Lock-App. Es sieht so aus, als würde jeder, der diese Anforderungen erfüllt, bald bei 2FA eingeschrieben sein.

Die meisten Benutzer halten sich an die Standardeinstellungen, und bald wird die Standardeinstellung für 2FA die automatische Registrierung sein. Nicht technisch versierte Benutzer haben 2FA höchstwahrscheinlich nicht in ihren Konten aktiviert, sodass sie hoffentlich immer noch herausfinden können, wie sie sich anmelden können, wenn sich der Prozess plötzlich ändert. Google kann möglicherweise auch jemanden von einem Konto ausschließen, wenn das Unternehmen einen Benutzer automatisch in 2FA registriert und die Gerätekonfiguration des Benutzers dies nicht unterstützt. Hoffentlich beinhaltet der erste Versuch eine Art Spielraum oder Zustimmung.

READ  Deutsches Förderprogramm für erneuerbare Energien erhält EU-Zulassung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.