Dschungelcamp-Nachspiel: Heinz Hoenig rastet in Werbepause aus

Heinz Hoenig gerät während Dschungelcamp-Nachspiel in Streit

Berlin, 10. Februar 2022 – Der Schauspieler Heinz Hoenig sorgte während des Dschungelcamp-Nachspiels für Aufsehen, als er in einer Werbepause komplett aus der Fassung geriet. Der Streit zwischen den Kandidatinnen Leyla und Kim Virginia brachte Hoenig auf die Palme.

Wie RTL berichtete, lud der Sender die ehemaligen Kandidaten zur Diskussion der aktuellen Staffel ein. Im Mittelpunkt stand das Liebes-Wirrwarr um Mike Heiter, Kim Virginia Hartung und Leyla Lahouar. Der Streit zwischen den Frauen eskalierte sogar im Greenroom während der Pausen.

Heinz Hoenig platzte schließlich der Kragen. Er brüllte die streitenden Frauen an und forderte sie auf, sich später zu einigen. Die Auseinandersetzung sorgte für Aufregung unter den Zuschauern und führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien.

Trotz des Zwists erhielt Heinz Hoenig nach dem Dschungelcamp einen neuen Job. Laut Quellen von RTL soll der Schauspieler in einer neuen Sendung des Senders zu sehen sein. Fans können gespannt sein, in welcher Rolle sie Heinz Hoenig in Zukunft erleben werden.

Das Dschungelcamp-Nachspiel sorgte also nicht nur für Unterhaltung auf dem Bildschirm, sondern auch für reichlich Drama hinter den Kulissen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, wie es mit den Kandidaten und ihren Streitigkeiten weitergeht.

Quellen: RTL, rtl.de

Siehe auch  Aldi-Mitarbeiter feiert 25. Geburtstag im deutschen Supermarkt in Ayrshire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert