Vorher-Nachher-Bilder: Musiker Machine Gun Kelly tätowiert Oberkörper komplett schwarz

Machine Gun Kelly überrascht die Musikszene mit neuem Blackout-Tattoo

Der US-amerikanische Musiker Machine Gun Kelly hat kürzlich für Schlagzeilen gesorgt, als er seinen Oberkörper komplett schwarz tätowieren ließ. Der 31-jährige Rapper ließ dabei seine alten bunten Tattoos überstechen, um Platz für ein großes Blackout-Tattoo zu schaffen, das sich über seine Arme, Schultern und Brust erstreckt und die Form eines Kreuzes bildet.

Die neue Tätowierung wurde von dem renommierten Tattoo-Künstler Roxx angefertigt, der die Herausforderung annahm, den gesamten Oberkörper des Musikers zu überdecken. Machine Gun Kelly kommentierte das neue Tattoo als „nur für spirituelle Zwecke“, ohne weitere Einzelheiten preiszugeben.

Nicht nur das neue Tattoo des Musikers sorgt für Aufsehen, auch seine Verlobte Megan Fox ist bekannt für ihre auffälligen Tattoos. Die Schauspielerin hat unter anderem ein Partnertattoo mit Machine Gun Kelly, das ihre tiefe Verbundenheit offenbart.

Fotos der neuen Tätowierung wurden auf Instagram veröffentlicht und sorgen seitdem für Gesprächsstoff in der Musikszene. Fans des Rappers sind gespannt darauf, was es mit dem auffälligen Blackout-Tattoo auf sich hat und welche Bedeutung es für Machine Gun Kelly hat.

Für weitere Updates zu Machine Gun Kelly und anderen Künstlern aus der Musikwelt bleiben Sie auf Info Marzahn Hellersdorf.

Siehe auch  Mit Unterstützung von DORA-Unternehmen findet das Oktoberfest am 25. September in Kent . statt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert