Die kleine deutsche Stadt, in der BioNTech . stattfindet

Die kleine deutsche Stadt, in der BioNTech . stattfindet

Lesen Sie ein Transkript dieser Episode auf FT.com

https://www.ft.com/content/cf9a801f-d99d-4703-a1dd-2219ee91f3fa

Chinesische Banken haben sich im vergangenen Monat beeilt, ihre jährlichen staatlich auferlegten Kreditkontingente durch den Kauf risikoarmer Finanzinstrumente zu erfüllen, eine gespaltene EU forderte nächste Woche eine Rolle bei den Verhandlungen mit Russland über die Ukraine-Krise und Reiseaktien stiegen am Dienstag stark an. Außerdem erklärt FT-Frankfurt-Korrespondent Joe Miller, warum die deutsche Stadt Mainz am Impfstoffhersteller BioNTech festhalten will.

Chinesische Banken kaufen angesichts der Sorgen um die Wirtschaft risikoarme Finanzinstrumente

https://www.ft.com/content/70451eee-5163-4348-af1a-82656f7a50fa

Reise- und Freizeitaktien steigen, da die Angst vor einer Störung von Omicron schwindet

https://www.ft.com/content/20ae6c32-2c03-45ad-af8d-b4310c5acce0

EU beantragt Sitz in Gesprächen mit der Ukraine, während Russland sich auf ein Treffen mit den USA und der NATO vorbereitet

https://www.ft.com/content/db2d642b-5068-40c3-a4c2-d3c330f3972b

Deutsche Stadt profitiert dank des Erfolgs des Covid-Impfstoffs von BioNTech von Steuervorteilen

https://www.ft.com/content/5a705ebc-ce1f-4525-8406-d2875a32c473

Das FT News Briefing wird von Fiona Symon und Marc Filippino produziert. Die Redakteurin der Show ist Jess Smith. Weitere Hilfe von Peter Barber und Gavin Kallmann. Der Titelsong für die Show ist von Metaphor Music. Topher Forhecz ist der ausführende Produzent der FT. Global Head of Audio bei FT ist Cheryl Brumley.


Sehen acast.com/privacy für Datenschutz- und Opt-out-Informationen.

Siehe auch  UPDATE 1 - Die deutsche Inflation übertrifft im April das EZB-Ziel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert