Delhis beliebte Autorikschas werden zu COVID-19-Krankenwagen

Delhis beliebte Autorikschas werden zu COVID-19-Krankenwagen

Es ist nicht die konventionellste Art, in ein Krankenhaus zu gelangen, aber da Delhi keine Krankenwagen mehr hat, haben die Behörden einige der allgegenwärtigen dreirädrigen Rikschas der Stadt in provisorische Krankenwagen verwandelt, um die COVID-19-Patienten zu transportieren.

Tatsächliche Krankenwagen sind schwer zu finden, da eine verheerende Welle von Fällen das Gesundheitssystem überfordert. Familien mussten ihre eigenen Vorkehrungen treffen, einschließlich der Zahlung exorbitanter Beträge an private Sanitäter, um die Kranken ins Krankenhaus zu bringen.

Die Regierung von Delhi hat in Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Organisation mehr als ein Dutzend Rikschas mit Händedesinfektionsmitteln und Gesichtsmasken ausgestattet, während bei Bedarf Sauerstoffflaschen bereitgestellt werden. Der Dienst, der am Dienstag offiziell gestartet wurde, ist kostenlos.

Raj Kumar, Autorikscha-Fahrer, brachte Patienten in das Lok Nayak Jai Prakash Narayan Krankenhaus, die größte Einrichtung in Delhi, in der es viele COVID-19-Patienten gibt.

Die Fahrer stehen am 5. Mai 2021 an automatischen Rikscha-Krankenwagen, die bereit sind, Patienten mit Coronavirus-Krankheit (COVID-19) und ihre Angehörigen kostenlos nach Neu-Delhi, Indien, zu bringen. Foto aufgenommen am 5. Mai 2021. REUTERS / Adnan Abidi

“Wir alle müssen uns in dieser Zeit gegenseitig helfen, wenn wir aus dieser Situation herauskommen müssen”, sagte Kumar, der einen PSA-Anzug trägt. Zwischen ihm und den Passagieren hinten befindet sich ein Plastikschott.

“Wenn alle zu Hause bleiben, weil sie Angst haben, wer wird dann den Bedürftigen helfen?”

Mohit Raj, Gründer und Geschäftsführer der Stiftung Turn Your Concern Into Action, sagte, die bisherige Reaktion habe gezeigt, dass das Programm mehr Fahrzeuge benötige.

“Jetzt erhalten wir Anrufe nicht nur von Patienten mit COVID, sondern auch von Mitarbeitern an vorderster Front, die keinen Transport für Patienten finden können, sowie von Menschen mit anderen Beschwerden”, sagte er.

READ  Brasilien in Dürrealarm und mit schlimmster Dürre seit 91 Jahren konfrontiert

Raj fügte hinzu, dass er Anfragen aus anderen Teilen des Landes erhalten habe, dort Dienste einzurichten.

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.