Chaos vor der Kirche: Barbara Engel bei Beerdigung von Fritz Wepper „nicht erwünscht“

Der Schauspieler Fritz Wepper wurde am 10. April 2024 in München beigesetzt. Die Trauerfeier hielt jedoch eine unangenehme Überraschung bereit, als Barbara Engel, eine langjährige Freundin des Verstorbenen, vor der Kirche abgewiesen wurde.

Barbara Engel, die eigentlich Frieden mit Fritz Wepper schließen wollte und ihm sogar einen persönlichen Brief geschrieben hatte, durfte nicht an der Trauerfeier teilnehmen. Dies sorgte für Aufsehen, da sie eine enge Beziehung zu dem Schauspieler unterhielt.

Interessanterweise war Fritz Wepper vor seiner Ehe mit Susanne Kellermann mit Angela von Morgen verheiratet, die auch gemeinsame Freunde mit Barbara Engel und ihrem Ex-Mann Bernd Herzsprung hatte. Die Beziehung der Weppers führte zu Unstimmigkeiten im Freundeskreis.

Trotz des Zwischenfalls mit Barbara Engel waren bei der Beerdigung auch hochrangige Politiker anwesend, um dem Schauspieler die letzte Ehre zu erweisen. Es bleibt abzuwarten, ob und wie sich die Situation um die abgewiesene Freundin des Verstorbenen entwickeln wird. Wir bleiben für Sie am Ball und informieren Sie weiterhin über aktuelle Entwicklungen. Bleiben Sie dran!

Siehe auch  Sophia Thomalla zeigt ein Foto von Griechenland - aber es wird schnell peinlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert