2000 Denier Corona durchquert Berlin: Veranstalter beendet Demo - Teilnehmer wehren sich - Berlin

2000 Denier Corona durchquert Berlin: Veranstalter beendet Demo – Teilnehmer wehren sich – Berlin

Nach Angaben der Polizei sind seit Sonntagmittag rund 2.000 Menschen nach Berlin-Mitte gezogen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.

Sehr wenige Teilnehmer hielten die Maskenanforderung und die Abstandsanforderung ein. Die Berliner Polizei war mit 600 Beamten im Dienst, ließ den Protest jedoch vorerst trotz Verstößen gegen die Corona-Anforderungen weitergehen.

Gegen Mittag hatten sich die Demonstranten am Alexanderplatz versammelt. Von dort wollten sie über das Rote Rathaus und die Karl-Marx-Alle zum Bersarinplatz in Friedrichshain ziehen.

Die Situation verschlechterte sich kurz nach Beginn der Demonstration. Als der Zug nicht starten durfte, weil die Teilnehmer keine Masken trugen, entkamen einige der Demonstranten der Menge und machten sich ohne Polizeieskorte auf den Weg zur Karl-Marx-Allee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.