Patent auf das Shadow of Mordor Nemesis-System • Eurogamer.net

Patent auf das Shadow of Mordor Nemesis-System • Eurogamer.net

Wie erwartet wurde die Patentanmeldung von Warner Bros. für das System Mittelerde: Schatten von Mordor Nemesis erteilt.

IGN berichtet, dass das US-Patent- und Markenamt eine eine Stellungnahme abgeben, derzeit offline, am 3. Februar 2021, um zu bestätigen, dass das Patent am 23. Februar 2021 wirksam ist, mit der Option, bis 2035 fortzufahren.

Eurogamer Next-Gen News Cast – Werden PlayStation Studios weitere Spiele für Xbox veröffentlichen?

Wie wir letzte Woche berichtet haben, Warner Bros. beantragt dieses Patent seit März 2016, obwohl es bereits im März 2015 erwähnt wurde. Mittelerde: Schatten von Mordor von Monolith Productions wurde im September 2014 veröffentlicht.

Das Patent wird als “Nemesis-Charaktere, Nemesis-Forts, soziale Vendetten und Anhänger in Videospielen” bezeichnet und jetzt Warner Bros. Entertainment Inc. zugeschrieben. Der aktuelle Status wird als “ausstehend” aufgeführt, sollte jedoch aktualisiert werden, um die kürzlich erfolgte Genehmigung widerzuspiegeln.

Laut Patentliste hat das US-Patent- und Markenamt im November 2019 eine endgültige Ablehnung erlassen. Warner Bros. hielt jedoch an seinen Waffen fest, und im Oktober 2020 wurde eine “Zulassungsbescheinigung” veröffentlicht. Dies zeigte, dass Warner in der Lage war, die Ablehnungen zu überwinden, und das USPTO befand, dass die Erfindung für ein Patent in Frage kommt.

Die Enthüllung des Nemesis-Patents, die im folgenden Video des Nemesis-Systems von Game Maker’s Toolkit hervorgehoben wird, hat eine Debatte über die Rechte und Schäden von Warner Bros.-Aktionen ausgelöst.

“Es ist wirklich ekelhaft, besonders für ein Franchise-Unternehmen, das sein brillantes Nemesis-System auf einer ganzen Reihe von Mechaniken aufgebaut hat, die aus anderen Spielen stammen”, so Mike Bithell, Erfinder von Thomas Was Alone getwittert.

“Wie alle Spiele. Denn so funktionieren Kultur und Kreativität. Sei ein besserer Nachbar, WB.”

“Da ich gezwungen war, etwas mehr darüber zu erfahren: Ein Patent ist kein Urheberrecht, und eines zu haben bedeutet nicht unbedingt, dass es es durchsetzen oder eine Klage gewinnen wird”, so Rami Ismail, Mitbegründer von Vlambeer getwittert.

“Was das bedeutet ist, dass sie einen Schritt unternommen haben, um sicherzustellen, dass sie legal können, und das an sich ist ‘meh’ genug, dass ich es hasse.”

“Lmao, was für ein Mist”, schrieb Josh Sawyer, Obsidians Design Director. Twitter letzte Woche.

“Wenn Sie jemandes Design nehmen und eine bessere Version davon machen, sollten Sie eine Trophäe und einen Triumph auf den Straßen bekommen, und die Leute, die die vorherige Version gemacht haben, sollten Sie klatschen und sagen: ‘Wow, das war wirklich cool.’ “”

Hat das Patent andere Entwickler im Laufe der Jahre davon abgehalten, ein eigenes System im Nemesis-Stil zu entwickeln? Tweets von der Erzähldesignerin und Schriftstellerin Cat Manning schlägt vor, dass es haben könnte:

“Ich habe mir das Patent angesehen und es ist so weit gefasst, dass es absurd ist! Einige andere aufkommende Erzählsysteme, die ich gesehen und an denen ich gearbeitet habe, könnten in ihrer Sprache beschrieben werden! Es wäre wahrscheinlich nicht rechtlich durchsetzbar, aber ich und andere Indie-Entwickler tun es nicht.” Ich habe nicht das Geld, um es herauszufinden!

“Ich habe kein Interesse daran, das gesamte Nemesis-System zu kopieren! Persönlich gibt es eine Reihe anderer Dinge, die ich anders machen würde. Aber das Patent ist so umfangreich, dass ich immer noch befürchte, es wäre eine Lizenz, um zu verhindern, dass ähnliche Arbeiten entwickelt werden ! “

In Wahrheit haben viele Entwickler und Publisher im Laufe der Jahre Patente für Videospielmechaniken erhalten, die in späteren Spielen erschienen sind. BioWare hat zum Beispiel ein Patent für das Dialograd von Mass Effect, aber in den folgenden Spielen sind Dialogräder aufgetaucht. Sega hatte zuvor ein Patent für den Kompasspfeil von Crazy Taxi, das jedoch 2018 abgelaufen war. Nintendo hält derzeit ein Patent für das Eternal Darkness Sanity Meter.

Nachdem das Patent für das Nemesis-System endgültig gesichert ist, ist es nun fraglich, ob es so konfiguriert werden kann, dass es in einem kommenden Warner Bros.-Spiel in irgendeiner Form zurückkehrt. Vielleicht ein neues Mittelerde? Batman? Harry Potter?

READ  Honor Watch GS Pro: Smartwatch mit Navigationssystem und Mega-Akku jetzt für nur 179,90 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.