Mehr als 1.600 Neuinfektionen: Die Zahl der Infektionen in Berlin steigt wieder deutlich an - Berlin

Mehr als 1.600 Neuinfektionen: Die Zahl der Infektionen in Berlin steigt wieder deutlich an – Berlin

Lockdown angekündigt: Geschäfte und Schulen in Berlin vor Schließung

Berlin ist auf dem Weg zu einem ein weiteres hartes Schloss um – vielleicht vor Weihnachten. Während der Plenardebatte im Repräsentantenhaus am Donnerstag sagte der regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD): “Wir müssen den Einzelhandel auch bis zum 10. Januar schließen. Es geht nicht anders“Müller zufolge haben die Anfang November ergriffenen Maßnahmen etwas gebracht”, aber nicht das, was gebraucht wurde. Jetzt ist ein Punkt erreicht, an dem Entscheidungen überdacht und verschärft werden müssen.

Von wann bis wahrscheinlich nächsten Dienstag Müller überließ dem Senat offene Maßnahmen. “Ich kann Ihnen den genauen Tag noch nicht sagen, ob es der 23. oder der 20. ist, weil wir dies mit Brandenburg koordinieren müssen und wollen”, sagte Müller.

Die Informationen sind laut Tagesspiegel intern 21. Dezember als erster Tag der Aussperrung zur Diskussion – ein Montag. Der regierende Bürgermeister kündigte jedoch den vierten Advent an Sonntags einkaufen wird nicht wie geplant stattfinden. Berichten zufolge wird dies zwischen Müller und Arbeitssenatorin Elke Breitenbach (links) koordiniert. In den Reihen des Einzelhandelsverbandes Berlin-Brandenburg wurde gesagt, dass rechtliche Maßnahmen in Betracht gezogen würden.

Jenseits des Einzelhandels – Pläne Lebensmittelgeschäfte sind ausgeschlossen – Müller plädierte für a Geschlossene Schulen. Diese werden voraussichtlich nach dem ersten Feiertagsende am 4. Januar geschlossen bleiben – auch bis zum 10. Januar. Alternative Kurse sind möglich und werden empfohlen. Eine Schule von Angesicht zu Angesicht, wie Müller bis zum Ende vehement verteidigt hatte, aber nicht.

Es ist absehbar, dass die Partner der linken Koalition und der Grünen Müller in seinem Rennen unterstützen werden. Die grüne Parlamentsvorsitzende Silke Gebel sagte in ihrer Rede: “Halten wir uns 14 Tage lang in Berlin von dem Virus fern!” Reduzieren Sie die Weihnachtsreise auf ein Minimum und keine Verwandten besuchen: “Reisen ist 2020 keine Option. Weil Corona es ist”, Sagte Gebel.

Carsten Schatz, Vorsitzender der linken Fraktion im Repräsentantenhaus, sagte, dass sie angesichts der Zahl der Infektionen trotz eines leichten Rückgangs “viel zu hoch” seien. Darauf bereitete er die Berliner vor: “Es stehen härtere Wochen bevor.”

READ  Libanon: Gewaltige Explosionen erschüttern Beirut - Tausende Verletzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.