Brexit: Die Europäische Kommission schlägt vier Sofortmaßnahmen für das "No Deal" -Szenario vor

Brexit: Die Europäische Kommission schlägt vier Sofortmaßnahmen für das “No Deal” -Szenario vor

Großbritannien und die EU strebt bis Ende des Jahres einen scharfen Bruch der Handelsbeziehungen an. Die Europäische Kommission schlägt jetzt Sofortmaßnahmen vor. Wenn kein anderes Handelsabkommen erzielt wird, soll dieses beispielsweise “einige der Hauptstörungen” des Luft- und Straßenverkehrs lindern.

Dies teilte die Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen Twitter Mit. “Die Verhandlungen dauern noch an, aber das Ende der Übergangszeit ist nahe”, schrieb sie.

Folglich sind vier Notfallbestimmungen vorgesehen:

  • Im Fischereistreit soll durch einen Rechtsrahmen sichergestellt werden, dass britische und EU-Fischer bis zum Abschluss eines entsprechenden Vertrags, spätestens jedoch bis Ende 2021, Zugang zu den jeweiligen anderen Gewässern haben. Die Genehmigung der Fischer zum Fischen muss vereinfacht werden.

Der Mitteilung zufolge beabsichtigt die Europäische Kommission, eng mit dem Europäischen Parlament und dem Rat der EU zusammenzuarbeiten, damit die einschlägigen Vorschriften bis zum 1. Januar 2021 in Kraft treten können wichtig wie nie zuvor, “um bereit für den Jahreswechsel zu sein”, fuhr die Erklärung fort. Es wird Störungen geben, mit oder ohne Handelsabkommen.

Mehrere EU-Länder hatten die Kommission wiederholt aufgefordert, diese Sofortmaßnahmen voranzutreiben. Die Kommission hat dies verzögert. Jetzt hat sie den Schritt mit der großen Unsicherheit begründet, ob bis zum 1. Januar ein Handelsabkommen in Kraft treten wird, das solche Maßnahmen unnötig machen würde.

Die Entscheidung über Handelsabkommen wird voraussichtlich am Sonntagabend getroffen

britischer Premierminister Boris Johnson und der Präsident der Europäischen Kommission, von der Leyen, verbrachte am Mittwochabend etwa drei Stunden Brüssel sprach miteinander. Dann wurde gesagt, dass die Positionen sehr weit entfernt blieben. Spätestens Sonntagabend aber eine Entscheidung muss getroffen werdenvon der Leyen hat getwittert.

READ  Das von Viren befallene Wolfsburg gewinnt den deutschen Pokal im Finale 16

In Brüssel werden der britische Unterhändler David Frost und sein EU-Kollege erwartet Michel Barnier Verhandlungen fortsetzen. Die Hauptprobleme bleiben die Fischerei, der faire Wettbewerb und die Frage, wie Vereinbarungen im Streitfall rechtlich durchgesetzt werden.

Ikone: Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.