Local Motors kooperiert mit door2door bei der gemeinsamen Entwicklung von Fahrgemeinschafts- und Analysesoftware für autonome Shuttles

Local Motors kooperiert mit door2door bei der gemeinsamen Entwicklung von Fahrgemeinschafts- und Analysesoftware für autonome Shuttles

Die Mobilitätsanalysesoftware von Door2door wird die optimalen Parameter für Mobilitätsbetreiber bestimmen, um autonome Shuttles zu betreiben, und Verkehrsplaner mit Simulationen und Nachfrage- / Angebotsanalysen unterstützen. Darüber hinaus wird die On-Demand-Flottenmanagement-Software von door2door auf Ollis Bord-HMI und Passagier-Mobiltelefonen eingesetzt. Die Fahrer können Olli an ihrem Standort anrufen und einen Abgabeort im Einsatzbereich des Fahrzeugs festlegen. Um den gemeinsamen autonomen Shuttleservice vollständig zu optimieren, werden die Pooling-Algorithmen von door2door gemeinsame Fahrten ermöglichen.

„Die Partnerschaft mit door2door ist ein wichtiger Meilenstein für Local Motors bei der Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit auf Europa. Die führende Software von Door2door wird sich gut in Olli 2.0 integrieren und eine solide Lösung für die Skalierung schaffen, da der Gesetzgeber praktikable AV-Anwendungen erkennt “, sagte Carlo Iacovini, Geschäftsführer von Local Motors EMEA.

Mit mehr als 60 Bereitstellungen quer Europa, Door2door-Software hilft, die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu erhöhen und Investitionen in den öffentlichen Verkehr zu optimieren, indem Lücken in Städten und ländlichen Gebieten identifiziert werden. Local Motors hat mehrere Olli-Fahrzeuge in der EU eingesetzt und bietet zuletzt Tausende von Fahrten nach Hambach, Deutschland und Gent, Belgien.

„Der Schlüssel zum Erfolg für autonome Fahrzeuge liegt darin, Hard- und Software zu kombinieren und so die Kraft zu nutzen, die in Pooling und Routing steckt. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung mit On-Demand-Mobilitätsdiensten werden wir es unseren Kunden ermöglichen, den Betrieb einer Flotte autonomer Fahrzeuge zu verwalten und zu optimieren und gleichzeitig ihren Fahrgästen ein nahtloses, durchgängiges multimodales Erlebnis zu bieten André Gerhardy, kaufmännischer Leiter von door2door.

READ  Aufruhr, um tapfere Sprachkommunikation aufzuzeichnen, um Rassisten zu fangen

Matthieu Bourland
[email protected]
920-2579590

QUELLE Lokale Motoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.