Top Nachrichten

Ist Deutschland eine Risikozone? Dänemark wird morgen entscheiden NDR.de – Nachrichten – Schleswig-Holstein

Ist Deutschland eine Risikozone? Dänemark wird morgen entscheiden NDR.de - Nachrichten - Schleswig-Holstein

Status: 21. Oktober 2020, 17:45 Uhr

Die Deutschen dürfen Dänemark bald nur aus guten Gründen besuchen. Feiertage sind nicht inbegriffen. Für SH gilt immer eine Ausnahmeregel.

Die wachsende Zahl von Koronainfektionen in Deutschland ist der Grund, warum die dänischen Behörden möglicherweise eine Einschränkung des Grenzverkehrs in Betracht ziehen. Jeden Donnerstag überprüfen sie Reiseempfehlungen und Einreisebestimmungen basierend auf der aktuellen Infektionsrate. Laut einem Sprecher wird das dänische Außenministerium an diesem Donnerstag auch bekannt geben, ob Deutschland zur Risikozone erklärt wird.

Sonderregelungen für Schleswig-Holstein

Die Grenzen zu Dänemark wurden zuletzt im März für mehrere Wochen geschlossen. In Dänemark wird ein Land zum Quarantäneland erklärt, wenn in zwei Wochen durchschnittlich mehr als 30 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner registriert wurden. Dieser Wert wurde in Deutschland bereits überschritten. Wenn Deutschland von dänischer Seite tatsächlich als Risikozone eingestuft wird, dürfen deutsche Staatsbürger nur aus “gutem Grund” einreisen. Dies umfasst Geschäftsreisen, Geschäftsreisen oder Familienbesuche. Feiertage sind nicht inbegriffen.








AUDIO: Schließt Dänemark die Grenzen zu Deutschland? (1 Minute)

Nach Angaben des NDR Schleswig-Holstein ist bereits klar: Die von der dänischen Regierung Mitte Juni beschlossene Sonderregelung für Schleswig-Holsteiner gilt weiterhin. Dies bedeutet, dass Schleswig-Holsteins auch ohne Urlaub ohne triftigen Grund nach Dänemark reisen kann.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Neuigkeiten für Schleswig-Holstein | 21.10.2020 | 5.00.

NDR-Logo

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment