Für die Heim-EM geht Timo Werner ins Ausland – Info Marzahn Hellersdorf

Timo Werner wechselt zu Tottenham Hotspur: Neuer Anlauf für den Stürmer

Der deutsche Fußballspieler Timo Werner, der bereits Erfahrungen in England gesammelt hat, wird nun einen neuen Anlauf bei Tottenham Hotspur starten. Der Transfer von RB Leipzig zu Tottenham Hotspur ist perfekt. Nach einem erfolgreich bestandenen Medizincheck wird Werner für zunächst sechs Monate nach London wechseln. Tottenham sicherte sich zudem eine Kaufoption für den Angreifer.

Werner möchte Spielpraxis sammeln und sich für die diesjährige Europameisterschaft empfehlen. In Leipzig hatte er seinen Stammplatz verloren und stand in der Champions League nie in der Startelf. Unter Tottenhams Trainer Angelos Postecoglou könnte Werner die Rolle von Heung-min Son übernehmen. Möglicherweise könnte das Debüt des Stürmers schon am kommenden Sonntag stattfinden.

Bereits von 2020 bis 2022 spielte Werner beim FC Chelsea. Der Wechsel zurück nach Leipzig vor anderthalb Jahren erwies sich jedoch nicht als erhoffte Verstärkung. Der Sportdirektor von RB Leipzig, Rouven Schröder, betonte, dass Werner Spielpraxis für die Europameisterschaft sammeln möchte. Daher macht eine Leihe zu Tottenham Hotspur für alle Parteien Sinn.

Mit diesem Transfer erhofft sich Timo Werner, seine Leistung wieder steigern zu können und die Erwartungen bei Tottenham Hotspur zu erfüllen. Die Fans sind gespannt auf sein Debüt und hoffen auf einen positiven Beitrag des Stürmers zur Erfolgsgeschichte des Vereins. Nun bleibt abzuwarten, wie sich Werner bei seinem neuen Verein schlagen wird und ob er seine Form für die Europameisterschaft in Top-Form zurückgewinnen kann.

Siehe auch  David Alaba: Der Verteidiger von Bayern München wechselt im Sommer zu Real Madrid Fußballnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert