Ein Leitfaden zur neuen TV-Technologie von 2021

Ein Leitfaden zur neuen TV-Technologie von 2021

Abbildung aus dem Artikel mit dem Titel Alle Arten von TV-Technologie, aus denen Sie 2021 auswählen können

Bild:: Sony

Einerseits ist die Auswahl eines Fernsehgeräts eine einfache Aufgabe: Holen Sie sich das teuerste, das Sie sich leisten können von einer Marke, die du liebst. Auf der anderen Seite gibt es so viele Arten von Bildschirmtechnologie und zugehörige Bezeichnungen und Akronyme, dass Ihnen vergeben wird, dass Sie sich von all dem völlig überwältigt fühlen. Hier ist Ihr (relativ) unkomplizierter Leitfaden für die TV-Technologie, auf die Sie 2021 stoßen werden.

Wie schon seit langem ist das Lesen von Rezensionen und sogar das persönliche Auschecken von Fernsehgeräten der beste Weg, um ein neues Modell für sich selbst auszuwählen – besser als zu versuchen, eine Spezifikation mit einer anderen auf einer Produktliste zu vergleichen. , wie auch immer. Das heißt, es kann definitiv helfen, einige der Technologien und Fachjargon zu kennen, die die Hersteller Sie vorantreiben werden.

Die Grundlagen

Abbildung aus dem Artikel mit dem Titel Alle Arten von TV-Technologie, aus denen Sie 2021 auswählen können

Bild:: Panasonic

Die wichtigsten technischen Daten eines Fernsehgeräts bleiben unverändert: Es gibt die Bildschirmgröße, dh die Größe des Fernsehgeräts, wenn Sie es nach Hause bringen, und die Auflösung, dh die Anzahl der gepackten Pixel. auf dem Bildschirm und wie es scharf sein wird. 4K ist jetzt die Norm mit mehr 8K-Fernsehern dieses Jahr (obwohl Fernseher insgesamt unerschwinglich teuer bleiben).

Dann haben Sie zwei grundsätzlich unterschiedliche Möglichkeiten, ein Bild auf einen Fernsehbildschirm zu bringen, die Sie auch bei Smartphone-Bildschirmen sehen werden. Es gibt die überlegene, aber teurere OLED (Organic Light Emitting Diode), bei der jedes Lichtpixel unabhängig beleuchtet wird, im Vergleich zum billigeren und immer noch sehr guten LCD (Liquid Crystal Display), das eine Schicht Hintergrundbeleuchtung verwendet.

Der LCD-Bildschirm hat sich in den letzten Jahren durch die Verwendung von LEDs (Light Emitting Diodes) in verschiedenen Konfigurationen verbessert, sodass sie dem scharfen Kontrast und den tiefen Farben der OLED nahe kommen. LCD-Fernseher werden heutzutage oft als LED-LCD-Fernseher oder auch nur als LED-Fernseher bezeichnet, was es den Verbrauchern erschwert, Kaufentscheidungen zu treffen. Diese beiden Hauptkategorien werden nun auch in verschiedene Untergruppen unterteilt, da die Hersteller ihre Technologie verfeinern und die Unterschiede zwischen den Technologietypen verschwimmen.

Vergessen Sie nicht HDR oder High Dynamic Range Kapazität von Bildschirme um die Farben so auszugleichen, dass die dunkelsten und hellsten Flecken immer noch detailreich sind. Hier sind verschiedene Typen zu berücksichtigen – HDR10, HDR10 +, Dolby Vision und andere -, aber Sie können Ihr Leben einfacher machen, indem Sie herausfinden, welche Standards Sie bevorzugen. Anbieter von Inhalten und Decoder bieten und wählen Sie einen passenden Fernseher.

Mini-LED und MIcro-LED

Abbildung aus dem Artikel mit dem Titel Alle Arten von TV-Technologie, aus denen Sie 2021 auswählen können

Bild:: Samsung

Wie oben erwähnt, ist die TV-Technologie in immer mehr Unterkategorien und Variationen eines Themas unterteilt, wobei die Hersteller häufig ihren eigenen Wegen folgen, was es schwieriger macht, sich gegen eine Marke zu behaupten (wie wir) Wie gesagt, der Vergleich von Sets in einem Geschäft ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, eines auszuwählen. In diesem Sinne Wir haben die Entstehung von Mini-LED und Micro-LED, Variationen der LED (an sich eine Weiterentwicklung des LCD).

Das Problem bei LCD-Bildschirmen mit LED-Hintergrundbeleuchtung besteht darin, dass sie nicht viel pixelweise Lichtsteuerung bieten. Dies bedeutet, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Lichthöfe um helle Flecken auf dunklem Hintergrund sehen. Um dies zu beheben, begannen die Hersteller, die Hintergrundbeleuchtung in kleinere, individuell gesteuerte Bereiche zu unterteilen, sodass Teile eines Bildschirms tiefer schwarz (oder heller weiß) sein konnten, ohne den Rest zu beeinträchtigen. des Bildschirms.

Mini-LED und das kleinste Mikro-LEDs sind eine weitere Verbesserung dieser Idee, indem sie die Größe einzelner LEDs immer kleiner machen und somit mehr Kontrolle über das Bild ermöglichen. Beide werden laut Hersteller im Jahr 2021 auf Fernsehgeräten verwendet, obwohl die Micro-LED derzeit noch viel seltener und viel teurer ist (das nächste 110-Zoll-Modell von Samsung) kostet etwas mehr als 150.000 US-Dollar, wenn Sie investieren möchten).

Theoretisch bietet Micro-LED die Vorteile von LCD- und OLED-Displays in einem neuen Paket, und Hersteller sollten in der Lage sein, die Technologie im Laufe der Zeit erschwinglicher und bequemer zu machen. vorerst Wir werden alle Sets kaufen, die auf den billigeren Alternativen basieren. Dies ist der Fernsehsektor. Micro-LED wird von verschiedenen Unternehmen unter verschiedenen Namen unterschiedlich entwickelt: Sony Nennen wir es Crystal LED.

Fügen Sie einige Quantenpunkte hinzu

Abbildung aus dem Artikel mit dem Titel Alle Arten von TV-Technologie, aus denen Sie 2021 auswählen können

Bild:: LG

Wenn Sie viel gesehen haben CES 2021Sie hätten gesehen, wie Hersteller ihre eigenen Verbesserungen an Mini-LEDs zeigten – LG QNED und Samsung QLED zum Beispiel mit Q für „Quantenpunkt“. Letztendlich handelt es sich um Variationen des gleichen LED-LCD-Modells, das wir zuvor gesehen haben, aber es gibt eine zusätzliche Schicht dieser Quantenpunkte, die die auf dem Bildschirm angezeigten Farben und den Gesamtkontrast weiter verfeinern und verarbeiten können. des Bildes.

Es ist das gleiche Modell, das wir im Laufe der Jahre in der TV-Technologie gesehen haben – eine intelligente Modifikation der vorhandenen Technologie, um einige ihrer Einschränkungen mit einem neuen Namen zu beheben. Einer der großen Vorteile der QLED- und QNED-Geräte ist die verbesserte Helligkeit, die in einigen Fällen sogar die OLED übertreffen kann (Helligkeit und Langlebigkeit sind die potenziellen Nachteile von OLED, obwohl die Hersteller dies ebenfalls mitbringen Verbesserungen in diesem Bereich).

Samsung entwickelt QLED seit einiger Zeit, wobei die neueste Inkarnation Neo QLED ist. Wie bei vielen Markenänderungen wie diesen bedeutet Neo einfach Neu und Verbessert: Es bezieht sich auf (Quantenpunkt-) LEDs, die kleiner, präziser, weniger Lichtverlust und reaktionsschneller sind. Die Technologie kann auch besser von der Onboard-Software des Fernsehgeräts verwaltet werden. Letztendlich ist dies ein immer besseres Bild.

LG QNED ist mittlerweile der Neuling in der Szene, obwohl es die etablierte LG-Technologie namens NanoCell enthält. Das N bezieht sich tatsächlich auf den Nano: Das QNED von LG enthält bis zu 30.000 LEDs als Hintergrundbeleuchtung, sodass Sie sehen können, wie weit wir von den ursprünglichen LCD-Fernsehern entfernt sind, für die eine Hintergrundbeleuchtung verwendet wurde alle. Wenn Sie Fernsehgeräte mit diesen Arten der erweiterten Mini-LED-Technologie vergleichen, suchen Sie nach der Anzahl der genannten LEDs sowie nach der Anzahl der lokalen Dimmzonen, sofern diese Details aufgeführt sind.

Noch mehr TV-Technologie

Abbildung aus dem Artikel mit dem Titel Alle Arten von TV-Technologie, aus denen Sie 2021 auswählen können

Bild:: TCL

Wenn Sie durch eine TV-Spezifikation verwirrt sind, auf die Sie stoßen, sollte eine schnelle Suche auf der offiziellen Seite des Herstellers Ihnen eine Vorstellung davon geben, was es ist, inmitten all der Übertreibungen. Wie eingangs erwähnt, ist das Betrachten von technischen Daten nicht so gut wie das Betrachten eines Fernsehgeräts auf eigene Faust oder Lesen Sie eine ausführliche RezensionAber Sie können zumindest ein Gefühl dafür bekommen, was die Hersteller versuchen und warum ein Set mehr kostet als ein anderes.

Fernseher sind mit Prozessoren ausgestattet – iwenn du es nicht bemerkt hättest. Mit schnelleren, fortschrittlicheren und teureren Prozessoren können Fernsehgeräte all diese Millionen Pixel besser verarbeiten, Farben schneller ändern und Helligkeit und Kontrast realistischer interpretieren und Skalieren Sie alle Ihre alten Inhalte auf 4K und 8K auf eine Weise, die nicht gut aussieht (mit ein wenig KI-Hilfe).

Sony zum Beispiel gerade enthüllt Was er “kognitive Verarbeitung” für seine 2021-Fernseher nennt: Er verwendet spezielle Algorithmen, um zu bestimmen, wo Ihre Augen wahrscheinlich hinschauen (Schauspielergesichter sind normalerweise eine gute Wahl). verbessert dann diese Teile des Bildes. Dies sind die Arten von kleinen Verbesserungen und Upgrades, die Hersteller gerne Jahr für Jahr hinzufügen, obwohl Sie sie bei Sets, die sie nicht haben, möglicherweise nicht unbedingt verpassen.

Dies sind die wichtigsten Überlegungen, die behandelt werden müssen, obwohl als Extras noch viel mehr zu beachten ist. Spieler möchten mehr über die Aktualisierungsrate und die Latenz erfahren, während die Unterstützung von Onboard-Software und Audioformaten dies kann auch wichtig sein. Es ist eine gute Idee zu überlegen, welche Art von Inhalten Sie an Ihren Fernseher senden möchten, während Sie einen auswählen, und sicherzustellen, dass die Funktionen, die Sie benötigen (von ATSC 3.0 beim HDMI 2.1) wird unterstützt.

READ  Samsungs riesige Rabattkampagne: Kaufen Sie Galaxy Phone und erhalten Sie 4K-TV kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.