Yankees set to get two impact pitchers back in the next few weeks

Die Yankees werden voraussichtlich in den kommenden Wochen zwei Schlagkrüge abholen

Die New York Yankees stehen vor einigen Widrigkeiten, als ihr Startkrug und ihr Bullpen in die All-Star-Pause gehen. Die Starter kämpften mit Müdigkeit, haben aber zum Glück am 4. Juli einen freien Tag, um sich auszuruhen und zu rehabilitieren, bevor sie sich auf einen langen Roadtrip gegen Pittsburgh und Boston begeben.

Allerdings sind Verstärkungen für die Bomber sowohl in der Rotation als auch im Bullpen unterwegs. Da Ron Marinaccio auf der Verletztenliste steht und Informationen über seinen Schultern hängen, brauchen die Yankees alle Feuerkraft, die sie bekommen können.

Zwei Krüge auf dem Rückweg für die Yankees:

Deutscher Domingo:

Der Starting-Pitcher Domingo German kämpft seit einiger Zeit mit Schulterproblemen. Seit seinem letzten Einsatz hat der Deutsche bereits 80 Spiele verpasst. Er erzielte in der vergangenen Saison mit 98,1 Innings einen ERA von 4,58, erzielte 8,97 pro Neun und Hosting sowie eine Rushing-Ball-Rate von 42,2 %, die beste seiner Karriere mit einer Stichprobe von 15 oder mehr Innings.

Der Deutsche erlaubte am vergangenen Wochenende einen Lauf mit zwei Treffern über vier Innings in einem Reha-Start mit Somerset. German arbeitete sich durch das Minor-League-System, machte drei Reha-Starts und gab einen Lauf in etwas mehr als neun Innings auf.

German hat noch einen Start in der Reha, und wenn er gut abschneidet, könnte er irgendwann nächste Woche den Weg zurück zu den Yankees finden.

Jonathan Loaisiga:

Es wäre der perfekte Zeitpunkt für Jonathan Loáisiga, um von einer entzündeten rechten Schulter zurückzukommen. Er wurde am 25. Mai auf die 15-Tage-Invalidenliste gesetzt, aber Loáisiga bereitet sich darauf vor, während der Reha gegen Live-Hitter anzutreten. Loáisiga erlitt am Samstag eine 21-Schuss-Bullpen-Session, also ist er auf dem besten Weg, sich vollständig zu erholen.

„Ich habe gehört, dass er den Ball wirklich gut wirft, was dem entspricht, was wir in seinem Bullpen gesehen haben“, sagte Aaron Boone.

Jonathan wird am Dienstag an einer weiteren BP-Sitzung teilnehmen und könnte danach einen Reha-Einsatz bekommen, wenn er stark aussieht.

Siehe auch  Kroos bereit, den deutschen Skeptikern gegen Frankreich das Gegenteil zu beweisen | Fußballnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.