Deutschland ist zuversichtlich, dass sich die Wirtschaft im Jahr 2021 erholen wird - aktuelle Nachrichten, aktuelle Nachrichten, Top-Schlagzeilen

Deutschland ist zuversichtlich, dass sich die Wirtschaft im Jahr 2021 erholen wird – aktuelle Nachrichten, aktuelle Nachrichten, Top-Schlagzeilen

Die meisten Teile der deutschen Wirtschaft sie gewannen das Vertrauen zurück und prognostiziertes Produktionswachstum bis 2021, nach einer Umfrage des Deutschen Instituts für Wirtschaftswissenschaften (IW).
Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch durch die Coronavirus-Krise, von der große Wirtschaftssektoren betroffen waren, 26 von 43 Sektoren analysiert durch die IW-Umfrage erwarten mehr wirtschaftliche Aktivität als im Jahr 2020.
Die Umfrage zeigt, dass 21 Sektoren der deutschen Wirtschaft im nächsten Jahr eine leicht höhere Produktion erwarten, berichtete die Nachrichtenagentur DPA.
Zu den Sektoren, von denen sie hoffen, dass sie aus dem Jahr der Krise hervorgehen, gehören Maschinenbau, Elektronik und Chemie.
Insgesamt prognostizieren fünf Sektoren für 2021 einen deutlichen Produktionsanstieg gegenüber dem Vorjahr.
Ebenso sehen die Automobilindustrie und ihre Zulieferer eine deutliche Steigerung des Produktionsniveaus.
Sowohl die Hotellerie als auch der Einzelhandel, die Organisation von Konferenzen und Ausstellungen sowie der Werbesektor erwarten nach der Krise, die einige dieser Unternehmen zur Schließung zwang, ein moderates Wachstum. fast total.
Das Institut betonte jedoch, dass der optimistische Ausblick für 2021 für eine Reihe von Unternehmen und Sektoren nicht “eine Erholung bedeutet, die eine Rückkehr auf das Vorkrisenniveau ermöglicht”. “”
In diese Richtung, Nach Schätzungen von 13 Artikeln wird das Produktionsniveau im Jahr 2021 sogar noch niedriger sein als im Jahr 2020.
Die Textil- und Modebranche sowie die Lebensmittelindustrie erwarten beispielsweise ein viel niedrigeres Niveau, während das Baugewerbe einen moderateren Rückgang erwartet.
Das Baugewerbe, das der Krise ohne größere Konsequenzen begegnen konnte, “leidet zunehmend unter den Folgen der allgemeinen Abschwächung des Investitionsniveaus und der durch die Pandemie verursachten Produktionsschäden”, unterstreicht der Bericht des ‘Institut.

READ  Mittwoch, 14. Oktober 2020 - n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.