Das chinesische BIP-Wachstum verlangsamt sich, da Immobilien und Energie verheerende Schäden anrichten

Das chinesische BIP-Wachstum verlangsamt sich, da Immobilien und Energie verheerende Schäden anrichten

Volkswagen, der Marktführer in China, sagte am Freitag, dass die Produktion rückläufig sei, da das Unternehmen mit einem Mangel an Chips und anderen Problemen in der Lieferkette konfrontiert sei. Das Unternehmen verfügt nicht über genügend Autos, um Kunden- und Händleraufträge auszuführen, wodurch ein Rückstand entsteht.

„Unsere Priorität ist es, unseren Auftragsbestand abzubauen“, sagte Stephan Wöllenstein, General Manager der China-Division von Volkswagen.

Seit Monaten prognostizieren Ökonomen die gleiche Prognose: Chinas rasantes Exportwachstum kann nicht von Dauer sein.

Ökonomen lagen falsch.

Die chinesischen Exporte stiegen im dritten Quartal weiter an und schlossen im September mit einem Plus von 28,1% gegenüber dem Vorjahresmonat stark ab. China verzeichnete im vergangenen Monat seinen dritthöchsten monatlichen Handelsüberschuss seit Beginn der Aufzeichnungen.

China hat seine Exportstärke im Wesentlichen beibehalten, seit seine Wirtschaft im Frühjahr letzten Jahres aus der Pandemie herausgekommen ist. Während sich ein Großteil der Welt zu Hause zusammengerollt hat, haben sich Familien mit Unterhaltungselektronik, Möbeln, Kleidung und anderen Waren, die China in Hülle und Fülle herstellt, ausgegeben.

Der Exportboom schafft jedoch eine weitere Quelle der Spannungen zwischen den USA und China.

Katherine Tai, die Handelsvertreterin der Vereinigten Staaten, behauptete in einer Rede vor zwei Wochen, Chinas Exportfähigkeit sei zum Teil auf Subventionen und andere unlautere Praktiken zurückzuführen. „Zu lange hat Chinas mangelnde Einhaltung globaler Handelsstandards den Wohlstand der Amerikaner und anderer auf der ganzen Welt untergraben“, sagte sie.

Chinesische Beamte und Experten argumentieren jedoch, dass der Erfolg des Landes das Ergebnis einer starken Arbeitsmoral und erheblicher und erheblicher Investitionen in den Fertigungssektor ist. Sie weisen schnell darauf hin, dass China seine Fabriken und Büros schnell wieder öffnen konnte, indem es die Pandemie Anfang letzten Jahres innerhalb weniger Wochen fest unter Kontrolle gebracht hat.

Siehe auch  Der EUR leidet, da die deutschen Autohersteller gegen die schwache Nachfrage kämpfen. »Currency Futures Forecasts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.