Bayern-Star für Tuchel keine Hilfe gegen Lazio: „Ihm fehlt komplett der Rhythmus“ – Info Marzahn Hellersdorf

Bayern München bereitet sich auf das wichtige Champions-League-Spiel gegen Lazio Rom vor

Der Trainer des FC Bayern München, Thomas Tuchel, hat in einer Pressekonferenz über den Gesundheitszustand seiner Spieler Leroy Sané und Serge Gnabry gesprochen. Während Sané fit ist und wahrscheinlich im Kader stehen wird, fehlt Gnabry noch etwas der Rhythmus. Tuchel betonte die Wichtigkeit der Champions League und die bevorstehende Herausforderung gegen Lazio Rom.

Der Trainer sprach auch über die Defensivarbeit des Teams und betonte die Notwendigkeit einer Top-Leistung, um gegen Lazio zu bestehen. Sowohl Gnabry als auch Davies sind Optionen für das Spiel, jedoch wollte Tuchel die genaue Aufstellung noch nicht verraten.

Auf der anderen Seite äußerte sich Lazio-Stürmer Ciro Immobile über den starken Spieler Matthijs de Ligt. Dieser betonte die Wichtigkeit von Zu-null-Spielen und die Bedeutung des Spiels gegen Lazio. Bayern-Star Thomas Müller zeigte trotz der bisher schlechten Ergebnisse Zuversicht, kritisierte jedoch auch die Leistung des Teams.

Auch Lazio Rom hatte zuletzt mit einer Niederlage und drei Platzverweisen zu kämpfen. Die Pressekonferenz vor dem Achtelfinal-Rückspiel des FC Bayern gegen Lazio Rom ist nun beendet und Tuchel gab einige Updates zur Spielersituation bekannt. Die Fans sind gespannt, wie sich die beiden Clubs in diesem wichtigen Spiel schlagen werden.

Siehe auch  Si, Oui, Hai: Freude und Leid bei den Spielen in Tokio interpretieren | Büffelsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert