Zomato delivery executive, German Shepherd dog, Navi Mumbai, Panvel, Twitter, dog bite, delivery boy gets bitten, dog, viral, trending

Zomato-Lieferbote von Schäferhund im Aufzug in Navi Mumbai gebissen

Es gab viele Fälle von der Hund beißt in Wohnanlagen und Hochhäusern, die gefilmt wurden und für Empörung sorgten. Ein weiteres solches Video ist online aufgetaucht, das einen deutschen Schäferhund zeigt, der einen beißt Zomato Delivery Manager im Navigationsbereich Bombayes ist Panvel.

CCTV-Aufnahmen des Vorfalls zeigen den Liefermanager allein in einem Aufzug. Als sich die Fahrstuhltür öffnet, wartet ein Mann in Begleitung eines Deutschen Schäferhundes darauf, einzutreten. Der Liefermanager versucht, sich vorsichtig zur Seite zu bewegen, um aus dem Aufzug zu kommen. Der Hund springt jedoch plötzlich auf den Mann und beißt ihn in den Schritt. In einem anderen Video ist zu sehen, wie der Mann nach dem Vorfall stark aus seinem Schritt blutet.

Das Video kann verstörend sein, und der Betrachter wird um Diskretion gebeten.

Während sich der Vorfall Berichten zufolge am 29. August ereignete, ist das Video jetzt aufgetaucht. Es wird angenommen, dass das Opfer, das von einem Nachrichtenportal als Narendra Periyar identifiziert wurde, in einem Krankenhaus behandelt wird und der Besitzer des Hundes die Arztrechnungen bezahlt.

Häufige Vorfälle von Hunden, die Menschen in Aufzügen beißen, haben eine Debatte in den sozialen Medien ausgelöst. Vor einigen Tagen wurde ein neunjähriger Junge von einem Beagle gebissen, der von einer Frau in einem Aufzug gehalten wurde. Die Polizei von Ghaziabad hat den Besitzer des Beagle festgenommen.

Zuvor wurde ein Mann in einem Aufzug in Sektor 75 von Noida von einem Deutschen Schäferhund gebissen. Das Video des Vorfalls zeigte, wie der Mann in einer Ecke des Aufzugs stand, aber als der Hundebesitzer versuchte, auszusteigen, stürzte sich das Tier auf den Mann, der in den Aufzug fiel.

Siehe auch  EU-Gipfel: Italiens Regierungschef Conte sieht Gespräche in Pattsituation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert