USA: Republikaner blockieren neue Finanzhilfen für Ukraine und Israel – Info Marzahn Hellersdorf

Die oppositionellen US-Republikaner haben vorerst ein milliardenschweres Hilfspaket für Israel und die Ukraine blockiert. Das Paket, das insgesamt 106 Milliarden Dollar umfasst, erhielt am Mittwoch im Senat keine Unterstützung von den Republikanern. Auch der unabhängige Senator Bernie Sanders äußerte Bedenken hinsichtlich der Finanzierung der Militärstrategie Israels gegen die Palästinenser.

US-Präsident Joe Biden zeigte sich kompromissbereit und betonte, dass eine Blockade des Gesetzes sowohl den Gegnern als auch den Verbündeten der USA signalisieren würde, dass die Vereinigten Staaten nicht hinter ihnen stehen. Innerhalb der Republikaner gibt es zwar Unterstützung für neue Hilfen für Israel, jedoch Widerstand gegen zusätzliche Mittel für die Ukraine.

Die Vereinigten Staaten sind der wichtigste Unterstützer der Ukraine im Krieg gegen die russischen Invasionstruppen. Bisher haben sie bereits Militärhilfen in Höhe von mehr als 44 Milliarden Dollar geliefert oder zugesagt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiterentwickeln wird und ob die Blockade des Hilfspakets für Israel und die Ukraine in Zukunft aufgelöst werden kann.

Diese News wurden exklusiv für die Webseite „Info Marzahn Hellersdorf“ verfasst, die stets aktuelle Informationen für die Bürgerinnen und Bürger von Marzahn Hellersdorf bietet.

Siehe auch  Frankreich entsendet Polizisten nach Kiew, um Kriegsverbrechen zu untersuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert