Shannen Doherty: Krebskranke Schauspielerin bereitet sich auf die Zeit nach ihrem Tod vor

Pete Doherty spricht über die Sorge um seine Mutter

Der britische Musiker Pete Doherty hat in einem Interview offengelegt, wie sehr ihn die Sorge um seine Mutter belastet. Die 42-jährige Künstlerin äußerte sich darüber, wie schwer es für ihre Mutter sein werde, wenn sie vor ihr stirbt.

Doherty teilte mit, dass er nicht möchte, dass seine Mutter sich mit verschiedenen Dingen herumschlagen muss, wenn es soweit ist. Trotz der Hoffnung auf medizinische Behandlungen hat er große Mengen an Möbeln angesammelt, um sicherzustellen, dass alles für den Fall ihres Ablebens geregelt ist.

Der Musiker erklärte, dass er das Gefühl hatte, dass er die Dinge in Ordnung bringen müsse, nur für den Fall. Seine Vorbereitungen und seine offenen Worte über die Sorge um seine Mutter veranschaulichen seine tiefe Verbundenheit zu ihr und seine Bereitschaft, für den möglichen Tod vorzusorgen.

Pete Doherty hat in der Vergangenheit immer wieder mit Drogenproblemen und persönlichen Herausforderungen zu kämpfen gehabt. Doch in diesem Interview zeigt er eine ganz andere Seite von sich – als fürsorglicher Sohn, der sich um das Wohl seiner Mutter sorgt.

Es bleibt zu hoffen, dass Pete Doherty und seine Mutter die schwierige Zeit gemeinsam überstehen und dass seine Liebe und Fürsorge ihr in dieser schweren Zeit Kraft geben.

Siehe auch  Das Erscheinungsdatum von Stranger Things 4 ist in zwei Teile geteilt, Staffel 5 ist das Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert