Saudische Gesundheitsbehörden retten deutschen Pilger nach Herzinfarkt

Saudische Gesundheitsbehörden retten deutschen Pilger nach Herzinfarkt

„The Art of Orientation“ bietet muslimischen Besuchern ein immersives Erlebnis mit Bild und Ton

DHAHRAN: Die Ausstellung „Shatr Almasjid“ oder „Kunst der Führung“ vereint die größte Sammlung von Meisterwerken der islamischen Kunst, die jemals im Königreich durch beispiellose globale und nationale Partnerschaften ausgestellt wurden.

Sein Ziel ist es, Muslimen zu helfen, ihre Wertschätzung für ihre Religion zu vertiefen, und Nicht-Muslime zu ermutigen, ihr Verständnis des Islam zu erweitern.

Die im Februar 2021 eröffnete Ausstellung, die sich selbst als „eine der wichtigsten islamischen Kunstausstellungen in Saudi-Arabien“ bezeichnet, wird in der Galerie 3 in Ithra präsentiert.

Mithilfe von Virtual-Reality-Headsets können Besucher die heiligen Stätten besichtigen, ohne jemals ihre Plätze verlassen zu müssen.

Am Eingang der Ausstellung gibt es eine Wand mit einem Dutzend schwarzer Kopfhörer und Samsung-Smartphones, die neben einer Untertitelfunktion vorab kurze Audiodeskriptionen auf Arabisch und Englisch hochgeladen haben. .

HOCHHELL

Stets innovativ und mit der neuesten Technologie erstellte Ithra für die Ausstellung fünf virtuelle Moscheenrundgänge, darunter die beiden heiligen Moscheen von Mekka und Medina. Wer das VR-Headset trägt, hat das Gefühl, mitten durch die Moschee zu gehen.

Besucher, die eine traditionellere Herangehensweise bevorzugen, können auch ohne zusätzliches Gerät in der Ausstellung stöbern und die Beschreibungen direkt auf den Bildschirmen lesen.

Die Ausstellung mit dem Thema „Ästhetik, Evolution und Funktion“ verspricht den Besuchern zu helfen, die historische Entwicklung und Funktion von Moscheen, ihre Innenräume, ihr Äußeres und die dazwischen liegenden Artefakte zu erkunden.

Unterstützt durch internationale akademische und künstlerische Kooperationen ist „The Art of Orientation“ das Ergebnis einer einzigartigen Partnerschaft mit Ägyptens Supreme Council of Antiquities und einer Vielzahl von islamischen Kunstexperten.

Siehe auch  Die Landung eines deutschen Kampfflugzeugs am Pembroke Dock erwacht zum Leben

Es umfasst 84 unbezahlbare Leihgaben des Museums für Islamische Kunst in Kairo und historisch bedeutsame Stücke aus den beiden heiligen Moscheen von Mekka und Medina aus dem Nationalmuseum in Riad. Die Artefakte werden zusammen mit 34 Raritäten aus Ithras wachsender Sammlung islamischer Kunst ausgestellt.

Die immersive Ausstellung zeigt auch detaillierte Nachbildungen mehrerer wichtiger Moscheen aus Indonesien, China, Mali, Syrien, Irak, Usbekistan, Ägypten und der ursprünglichen Prophetenmoschee in Medina. Es bietet auch Einblicke in die kulturelle, soziale, religiöse und künstlerische Geschichte der Moscheen.

Der schwach beleuchtete Raum der Galerie 3 bietet ein besinnliches Ambiente, in dem Besucher stehen oder sitzen und die Erfahrung durch Bildschirme, Bilder und Geräusche aufsaugen können. Es fühlt sich wie eine intime heilige Erfahrung an.

„Art of Orientation“ untersucht, wie Moscheen nicht nur als Gotteshäuser dienten, sondern auch als geschäftige Gemeinschaftszentren mit unterschiedlichen Funktionen und Menschen. Eine Moschee ist seit jeher für viele Versammlungsort, Zufluchtsort und Zufluchtsort sowie optischer Mittelpunkt. Dies ist eine Ausstellung, die all diese Elemente an einem Ort vereint; Sie zu besuchen bedeutet, die Moschee aus allen Blickwinkeln und auf allen Ebenen zu sehen.

Weitere Exponate sind eine Minbar, Mihrab-Nischen, kalligraphische Werke, Gebetsteppiche, Moscheelampen und Koranmanuskripte.

Stets innovativ und mit der neuesten Technologie erstellte Ithra für die Ausstellung fünf virtuelle Moscheenrundgänge, darunter die beiden heiligen Moscheen von Mekka und Medina. Wer das VR-Headset trägt, hat das Gefühl, mitten durch die Moschee zu gehen.

Die Ausstellung läuft bis 2022 und Tickets, die 35 SR (9 $) kosten, können direkt auf der Website von Ithra gebucht oder vor Ort direkt vor dem Betreten des Raums gekauft werden.

Siehe auch  Das Niedrigwasser des Rheins wird die Produktion von zwei deutschen Kohlekraftwerken beeinträchtigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert