Netflix to release Michael Schumacher documentary on September 15

Netflix veröffentlicht Dokumentarfilm über Michael Schumacher am 15. September

Michael Schumacher, der einen Rekord von sieben Formel-1-Titeln gewann, wurde seit seinem schweren Kopfverletzungen bei einem Skiunfall nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen.

Schumacher, eine Dokumentation über den deutschen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, wird ab 15. September auf Netflix ausgestrahlt.

Der Film verfolgt die Reise seiner bescheidenen Anfänge an der Spitze der Formel 1, wo er mit sieben Weltmeistertiteln und insgesamt 91 Siegen dominierte.

Von seiner Familie genehmigt, Schumacher Enthält Interviews mit seiner Frau und seinen Kindern, darunter dem Sohn des F1-Fahrers Mick, und anderen Fahrern aus Vergangenheit und Gegenwart, sagte Netflix.

Schumacher, der seit dem Gleichstand des Briten Lewis Hamilton einen Rekord von sieben Formel-1-Titeln gewonnen hat, wurde seit seinem schweren Kopfverletzungen bei einem Skiunfall nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen.

Am 29. Dezember 2013 schlug sich der Formel-1-Champion beim Skifahren mit seinem Sohn und Freunden den Kopf gegen einen Felsen.

Er wurde ins Krankenhaus von Grenoble geflogen und dort zweimal operiert. Er wurde in ein künstliches Koma gestürzt, aus dem er im Juni 2014 erwachte. Seit September 2014 wird Schumacher zu Hause am Ufer des Genfersees behandelt und seine Familie schützt energisch seine Privatsphäre.

Benjamin Seikel und Vanessa Nöcker von B | 14 FILM GmbH produziert Schumacher. Regie führten Hanns-Bruno Kammertöns, Vanessa Nöcker und Michael Wech.

Rocket Science mit Sitz in London vertritt den weltweiten Vertrieb und Vertrieb des Films und ermöglichte die Partnerschaft mit Netflix.

READ  Wann beginnt die neue Saison mit Melissa Damilia? Veröffentlichungstermine und Details auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.