Top Nachrichten

Mittelohrentzündung bei Kindern: Das Saugen des Schnullers erhöht das Risiko

Mittelohrentzündung bei Kindern: Das Saugen des Schnullers erhöht das Risiko
Gesundheit Gesundheit

Schnullerlutschen erhöht das Risiko einer Mittelohrentzündung

| Lesezeit: 2 Minuten

Schnullerlutschen erhöht das Risiko einer Mittelohrentzündung

Der geliebte Schnuller beruhigt Sie – kann aber auch Ohrenschmerzen verursachen.

Quelle: dpa-tmn / Christin Klose

Erst die Erkältung, dann der Schmerz: Leider wird bei kleinen Kindern kaum ein Kraut zur Behandlung der Mittelohrentzündung eingesetzt. Aber Eltern können versuchen, das Kind vom Schnuller zu entwöhnen – und sich nicht selbst zu rauchen.

K.Kleine Kinder haben häufiger Mittelohrentzündungen als Schulkinder und Erwachsene. Dies kann oft nicht richtig vermieden werden, erklärt das Institut für Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen (IQWIG) auf Gesundheitsinformation.de. Eltern können das Risiko eingehen, a Otitis media aber etwas reduzieren.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Kindern seltener einen Schnuller zu geben. Denn wenn Sie häufig saugen, haben Sie auch etwas häufiger ein entzündetes Mittelohr – wahrscheinlich, weil das Saugen den Druck zwischen Hals und Ohren verändert. Pneumokokken-Impfstoffe verringern auch das Entzündungsrisiko Grippe vielleicht auch. Das beste Mittel gegen nasopharyngeale Infektionen ist eine rauchfreie Umgebung.

Der Grund für die hohe Empfindlichkeit von Babys und Kleinkindern gegenüber Entzündungen ist anatomisch: Der kleine Schlauch im sogenannten Schlauch, die Verbindung zwischen Mittelohr und Hals, ist immer sehr dünn und kurz. BEIM kalt Bei Influenza können Krankheitserreger schnell in das Mittelohr gelangen. Das Risiko einer Mittelohrentzündung nimmt erst nach dem siebten Lebensjahr ab.

Das beste Mittel dafür Entzündung sind Anti-Fieber-Schmerzmittel in der richtigen Dosis – Ibuprofen oder Paracetamol, in Form eines Zäpfchens oder Saftes. Abschwellende Nasentropfen oder Sprays haben keine nachgewiesene heilende oder beruhigende Wirkung. Viele Kinder mit Mittelohrentzündung haben gleichzeitig eine verstopfte Nase. Tropfen oder Sprays können dann das Atmen erleichtern.

Dieser Artikel wurde erstmals im April 2019 veröffentlicht.

READ  So gefährlich sind sie für den Menschen

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment