Mercedes verbessert Sprachassistent MBUX mit akustischem Reiseführer

Mercedes verbessert Sprachassistent MBUX mit akustischem Reiseführer

Mercedes-Benz hat mitgeteilt, dass der Audio-Reiseführer Tourguide für die Modelle EQS, EQE, C-Klasse, S-Klasse und AMG SL sowie den neuen GLC und das neue SUV EQS verfügbar sein wird.

Durch :
HT automatisches Büro

|
Aktualisiert:
16. Juli 2022, 11:34 Uhr

Mercedes hat sich auch mit Zync zusammengetan, um das Unterhaltungserlebnis im Auto zu verbessern.  (Mercedes Benz)
Mercedes hat sich auch mit Zync zusammengetan, um das Unterhaltungserlebnis im Auto zu verbessern. (Mercedes Benz)

Mercedes-Benz verstärkt seinen Sprachassistenten MBUX mit dem neuen Dienst Mercedes Me, um die Fahrt der Nutzer unterhaltsamer zu gestalten. Als Teil des Sprachassistenten MBUX startet Mercedes einen Tourguide-Dienst, bei dem der Tourguide ein akustischer Reiseführer ist, der unterwegs interessante Informationen zu Sehenswürdigkeiten entlang der Route auf deutschen Straßen vorliest.

Mercedes-Benz hat mitgeteilt, dass der Audio-Reiseführer Tourguide in den Modellen EQS, EQE, C-Klasse, S-Klasse und AMG SL sowie im neuen GLC und neuen SUV EQS erhältlich sein wird, die die Top-Automobilhersteller seit letztem Monat produzieren. Mit einem Sprachbefehl wie „Hey Mercedes, starte Tourguide“ lässt sich der Dienst aktivieren und das Infotainmentsystem liest detaillierte Informationen zu Points of Interest entlang der Route vor. Mercedes teilte mit, dass der neue Audio-Reiseführer zunächst nur in Deutschland erhältlich sein wird und später in anderen Ländern eingeführt wird.

(Lesen Sie auch | Mercedes India gibt das beste Q2 aller Zeiten bekannt und liefert über 3.550 Autos aus)

Sobald der Benutzer eine Pause einlegt oder seine festgelegte Route verlässt, schaltet sich der Tourguide-Dienst nach 90 Minuten automatisch ab. Der Fahrer kann den Dienst auch jederzeit per Sprach- oder Touch-Befehl deaktivieren. Mercedes erklärt, dass dieser Dienst eine praktische Funktion hat, nämlich die automatische Routenführung. Möchte der Fahrgast einen beliebigen vom Tourguide angegebenen Ort besuchen, wählt er einfach die Navigationsfunktion und wird ohne Diktieren oder Eintippen von Straßen- oder Ortsnamen direkt dorthin geleitet.

Siehe auch  Prinzessin Kate hat Krebs: Chefarzt erklärt Krebs im Bauchraum – immer mehr jüngere Frauen betroffe

(Siehe auch | Spotted Tests des neuen Mercedes-AMG GT Coupé)

Zuvor wurde berichtet, dass sich Mercedes auch mit Zync zusammengetan hat, um das Unterhaltungserlebnis im Auto zu verbessern. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen hat zugestimmt, Mercedes-Benz eine High-End-Plattform für digitale Unterhaltung im Auto bereitzustellen. Dadurch kann man auf einer einzigen schlüsselfertigen Plattform auf eine Sammlung einer breiten Palette von eigenen und digitalen Inhalten von Drittanbietern zugreifen.

Datum der Erstveröffentlichung: 16. Juli 2022, 11:34 Uhr IST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert