Joshua Kimmich ist deutscher Spieler des Jahres

Joshua Kimmich ist deutscher Spieler des Jahres

Das aktuelle Team von Bayern München ist einer der stärksten in der Vereinsgeschichte. Die Roten feierten in den vergangenen Spielzeiten immer wieder Erfolge auf dem Platz, darunter auch das historische zweite Triple in der Saison 2019/20.

Der ständige Erfolg des Teams unterstreicht die Qualität der Belegschaft, die voll von Internationalen ist. Diese Spieler machen nicht nur im Verein gute Leistungen, sondern auch auf der internationalen Bühne. Joshua Kimmich gehört zu den Spielern aus dem Bayern-Kader, die für Deutschland glänzten.

Kimmich hat 2021 viele Spiele für Verein und Land bestritten. Seine Auftritte für Deutschland in den letzten 12 Monaten waren Belohnung mit der Auszeichnung zum Spieler des Jahres. Für diese Auszeichnung haben die Anhänger der deutschen Nationalmannschaft gestimmt.

Joshua Kimmich hat bis November fast jedes Spiel für Deutschland bestritten. Er spielte ausgiebig als Mittelfeldspieler für Deutschland, nachdem er in dieser Rolle für Die Roten glänzte. Auch bei der EM 2020 konnte der deutsche zentrale Mittelfeldspieler überzeugen, allerdings zog sich Deutschland im Achtelfinale aus dem Wettbewerb zurück.

Nach ausgefallenen Spielen im November wegen des Coronavirus soll Kimmich im März in den deutschen Kader zurückkehren. Hansi Flick hat als Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft auf Anhieb Eindruck gemacht, und Kimmich ist das Schlüsselelement seiner Pläne für Deutschland. Es wird ein großes Jahr für Kimmich und Deutschland, da sie nach Enttäuschungen in den letzten beiden Majors bei der WM 2022 in Katar wieder auf die Beine kommen wollen.

Joshua Kimmich wird versuchen, wieder in die Spur zu kommen, nachdem er in den letzten sechs Wochen viele Spiele krankheitsbedingt verpasst hat. Der deutsche Mittelfeldspieler brauchte länger, um sich vom Coronavirus zu erholen, das ihn lange vom Trainingsgelände wegführte. Kimmich feierte am vergangenen Wochenende gegen Borussia Mönchengladbach als Rechtsverteidiger sein Comeback. Er muss auf dieser Position noch ein Spiel spielen, bis weitere Spieler nach der Genesung vom Coronavirus wieder aktiv werden.

Neben Kimmich stand auch Bayerns Leroy Sane als Dritter auf dem Podest, während Chelseas Kai Havertz Zweiter wurde. Sane könnte diese Auszeichnung im Jahr 2022 gewinnen, da er sich Jahr für Jahr weiter verbessert. Thomas Müller und Sané werden im letzten Drittel der WM 2022 in Katar die wichtigsten Männer Deutschlands sein.

Neben Kimmich konnte zuletzt auch Robert Lewandowski einen Hauptpreis in Polen gewinnen. Der polnische Stürmer wurde in seinem Heimatland zum Sportler des Jahres gekürt. Lewandowski hat ein tolles Jahr bei Die Roten hinter sich und erzielte in allen Wettbewerben 69 Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.