Harte Zahlen: Fed hebt an, Deutschland wird grau, Sri Lanka geht an China, Brasilien geht an Influencer

Harte Zahlen: Fed hebt an, Deutschland wird grau, Sri Lanka geht an China, Brasilien geht an Influencer

0,75: Die US-Notenbank beobachtet bereit zu züchten Die Zinssätze stiegen am Mittwoch um weitere 0,75 Prozentpunkte, um die Inflation zu senken, die derzeit auf dem höchsten Stand seit 1981 liegt. Danach muss die Fed jedoch auf weitere Zinserhöhungen achten, die die Wirtschaft in eine Rezession stürzen könnten.


zehn: Anteil der deutschen Bevölkerung zwischen 15 und 24 Jahren fiel auf ein historisches Tief von nur 10 %. Das ist etwa gleich viel wie in Spanien und Österreich, aber unter dem europäischen Durchschnitt von 10,6 %. Ein Mangel an Menschen im erwerbsfähigen Alter wird mit der Zeit den Zuwanderungsdruck erhöhen, was politisch umstritten sein kann.

4 Milliarden: Sri Lanka befindet sich mitten in einer akuten politischen und wirtschaftlichen Krise, die kürzlich die Regierung gestürzt hat beim Suchen ein 4-Milliarden-Dollar-Hilfspaket aus China. Peking ist einer der beiden Hauptgläubiger Sri Lankas (der andere ist Japan) und hat Chinas wirtschaftlichen Einfluss auf die Insel sorgt sich um Spannungen mit Indientraditioneller Wirtschaftspartner des Landes.

500.000: Brasilien hat 500.000 potenzielle Social-Media-„Influencer“, eine Kategorie, die von Nielsen-Marketing-Gurus als Menschen mit mehr als 100.000 Followern definiert werden. Dies ist die höchste Zahl aller Länder der Welt, und es ist einer der Gründe, warum die wichtigsten Präsidentschaftskandidaten in Brasilien suchen online nach Königsmachern um Hilfe vor der Wahl in diesem Herbst.

Siehe auch  Olympia-Deutschland sieht „verbesserte“ Isolationsbedingungen, andere kämpfen noch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert