Sport

French Open: Kevin Krawietz und Andreas Mies gewinnen das Doppelfinale

French Open: Kevin Krawietz und Andreas Mies gewinnen das Doppelfinale
Written by Faramond Böhm

Kevin Krawietz und Andreas Mies holen sich ihren Titel im Doppelwettbewerb von French Open erfolgreich verteidigen. Im Finale besiegten sie den Kroaten Mate Pavic und Bruno Soares aus Brasilien mit 6: 3, 7: 5. Nach 89 Minuten war der zweite Sieg der beiden Deutschen in einem Grand-Slam-Turnier perfekt. Auf dem Weg zum Titel mussten sie im Achtelfinale nur einen Satz gegen die französischen Doppel Benjamin Bonzi und Antoine Hoang machen. 2019 waren sie das erste deutsche Doppel seit Gottfried von Cramm und Henner Henkel, die 82 Jahre zuvor in Paris den Titel gewannen.

Krawietz / Mies waren von Anfang an das stärkste Team, schlugen mehr Asse, vermieden doppelte Fehler und lieferten ihren Aufschlag mit großer Konstanz. Krawietz gewann sein erstes Aufschlagspiel auf Null, die deutschen Davis Cup-Spieler schafften eine Pause zum 3: 1. Nach einer halben Stunde entschieden sie sich selbst für den ersten Satz.

In der zweiten Runde überlebte Mies drei Pausen gegen sich selbst, bevor das 2: 2 stand. Pavic und Soares hatten die Kolumbianer Juan Sebastián Cabal und Robert mit den ersten Samen rausgeschmissen Farah vom Turnier im Halbfinale und hatte auch im Finale eine gute Leistung gezeigt.

Ein ausgeglichenes Duell entwickelte sich ohne Serviceverlust – bis zum elften Spiel des zweiten Satzes. Mit einer Punktzahl von 5: 5 führten Pavic und Soares mit 40: 0, aber Krawietz / Mies holten den entscheidenden Punkt für 6: 5 mit dem zweiten Haltepunkt während des brasilianischen Aufschlags. Mies landete auf dem Boden – und für kurze Zeit wurde es ein nervöses Spiel. Beim ersten Matchball kassierte Mies einen Fußfehler und dann musste das Duo zwei Breakpoints abwehren. Aber nach fast anderthalb Stunden schlug Soares eine Rückhand ins Netz – der Sieg für Krawietz / Mies.

READ  FC Bayern: Zwei PSG-Stars nähern sich? Doppelte Überweisungen könnten Flicks Probleme lösen

Ikone: Der Spiegel

About the author

Faramond Böhm

Wannabe Internet-Spezialist. Alkohol-Nerd. Hardcore-Kaffee-Anwalt. Ergebener Twitter-Enthusiast.

Leave a Comment