Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel fordert Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel fordert Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Es ist nicht der Grund, den Sie vielleicht denken.

Vierfacher Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel plädiert für Geschwindigkeitsbegrenzungen im deutschen unbegrenzten Geschwindigkeitsnetz Autobahnen, nannte den Schritt “offensichtlich”.

Vettel – der in letzter Zeit so etwas wie ein Renaissance-Mann geworden ist und sich zu einer Reihe von Themen wie sozialer Ungerechtigkeit und Klimawandel äußerte – forderte die Regulierungsbehörden auf, Geschwindigkeitsbegrenzungen auf berühmten deutschen Autobahnen festzulegen.

Das Thema Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist in Deutschland seit der Bundestagswahl im vergangenen Monat ein heißes Thema geworden, das nach wie vor in der Schwebe bleibt. Eine Koalition aus Sozialdemokraten (SDP) und Grünen soll die Regierung bilden. Beide Parteien haben sich bereits für ein landesweites Tempolimit ausgesprochen, während Vettel seit langem ein überzeugter Befürworter der deutschen Grünen ist.



Jetzt hat Vettel die Koalition unterstützt, sagte der deutschen Veröffentlichung Automobil und Sport: „Ich bin vom Ergebnis nicht enttäuscht. Ich erwarte, dass die nächste Regierung endlich handelt und nicht nur redet, wenn es um Themen wie soziale Ungerechtigkeit oder die Klimakrise geht. Es gibt jetzt viel zu klären. “

Vettel fügte hinzu, dass die Einführung von Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht nur die Straßen für alle sicherer machen, sondern auch dazu beitragen würde, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Deutschland bleibt gespalten über Idee geschwindigkeitsbeschränkter Autobahnen – aktuelle Umfrage von Europas größtem Automobilverband ADAC, das Allgemeiner Deutscher Automobil-Club, gab bekannt, dass 50 % der 21 Millionen Mitglieder die Einführung von Geschwindigkeitsbegrenzungen befürworten und 45 % den Status quo beibehalten wollen. Nur fünf Prozent blieben unentschlossen.

Der Direktor des Deutschen Zentrums für Automobil-Management (CAM), Dr. Stefan Bratzel, ist jedoch der Ansicht, dass die zunehmende Zahl von Elektrofahrzeugen auf dem deutschen Straßennetz Tempolimits überflüssig machen wird.

“Elektroautofahrer fahren in der Regel mit etwa 120 bis 130 Stundenkilometern, nicht schneller, weil sonst die Akkulaufzeit drastisch verkürzt wird”, sagte Bratzel gegenüber deutschen Medien.



Rob Margeit

Rob Margeit ist seit über 20 Jahren Automobiljournalist und deckt sowohl den Motorsport als auch die Automobilindustrie ab. Rob kam 2016 nach einer langen Karriere bei Australian Consolidated Press zu CarAdvice. Rob berichtet über Automobilnachrichten und Autobewertungen, während er ausführliche Artikel über historisch bedeutsame Autos und Autohersteller schreibt. Er entdeckt auch gerne obskure Modelle und erforscht deren Entstehung und Geschichte.

Erfahre mehr über Rob Margeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.