Europapokal-Qualifikation bringt Drama in die Bundesliga

Europapokal-Qualifikation bringt Drama in die Bundesliga

BERLIN (AP) – Mit wenig Aufregung an der Spitze der Bundesliga sind es die Vereine knapp unterhalb von Bayern München und Borussia Dortmund, die für die Unterhaltung der Nachsaison sorgen.

Zwei Spiele vor Schluss räumen Bayer Leverkusen, Freiburg, Leipzig, Köln und Union Berlin alle europäischen Plätze ab, wobei sich zwei dieser Mannschaften in der Champions League den Bayern und Dortmund anschließen, während sich zwei weitere für die Europa League qualifizieren.

Der drittplatzierte Leverkusen reist dann nach Hoffenheim, bevor er die Saison mit einem möglicherweise entscheidenden Spiel gegen Freiburg beendet, das derzeit den letzten Qualifikationsplatz für die Champions League mit einem Punkt Vorsprung auf Leipzig belegt.

Freiburg, das am 21. Mai auch im DFB-Pokalfinale gegen Leipzig antreten wird, empfängt am Samstag Union, ein Spiel, das die Mannschaft unbedingt gewinnen muss, um den so wichtigen vierten Platz zu verteidigen. Der Siebtplatzierte Union sucht nach dem Remis am vergangenen Wochenende gegen Absteiger Greuther Fürth den Sieg.

Union beendet die Saison zu Hause gegen Bochum, die am vergangenen Wochenende das Überleben sicherten.

Leipzig, das seine letzten beiden Spiele nach 15 ungeschlagenen Spielen in allen Wettbewerben verloren hat, trifft als nächstes zu Hause auf Augsburg, bevor es sein letztes Spiel bei Arminia Bielefeld gibt, das bis dahin absteigen könnte.

Köln, Sechster, peilt ebenfalls den ersten europäischen Wettbewerb an. Das Team würde sich die Qualifikation für die Europa Conference League sichern, wenn es am Samstag gegen Wolfsburg und Union gleichzeitig gegen Freiburg scheitert.

Aber Kölns Trainer Steffen Baumgart sagt, er werde noch nicht feiern.

„Ich zähle (Punkte) überhaupt nicht“, sagte Baumgart. „Ich rechne damit, dass wir das nächste Spiel gewinnen wollen. Und das ist schwer genug. Und dann sehen wir nächste Woche weiter. Wir wissen, wo wir sind. Wir wissen, wie viele Punkte wir haben, und wir wollen immer noch sehen, ob wir auf die eine oder andere Etappe kommen.

Siehe auch  PV Sindhu und Lakshya Sen leiten die Kampagne in Indien

Köln trifft in der Endrunde auf den abstiegsbedrohten Stuttgarter, was voraussichtlich ein weiteres Duell mit hohen Einsätzen sein wird.

Am anderen Ende der Tabelle sorgen Stuttgart, Bielefeld und Hertha Berlin für Spannung. Bielefeld ist vor den Spielen am Freitag in Bochum und am kommenden Wochenende in Leipzig auf dem vorletzten Platz – und höchstwahrscheinlich neben Fürth in der zweiten Liga.

Stuttgart hat nur zwei Punkte Vorsprung auf Bielefeld, nachdem es keines der letzten fünf Spiele gewinnen konnte, und es ist wahrscheinlich, dass es in den Playoffs zum Abstiegsaufstieg gegen den Drittligisten der zweiten Liga weitergeht, um zu sehen, welcher Verein in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen wird.

Stuttgart besucht am Sonntag den Meister Bayern, der dafür kritisiert wurde, dass er seinen Spielern erlaubt hat, nach Ibiza zu reisen nach der 1:3-Niederlage in Mainz am vergangenen Wochenende – bevor er Köln in der Endrunde empfängt.

Hertha hat vier Punkte Vorsprung auf Stuttgart und kann am Samstag mit einem Sieg gegen Mainz das Überleben sichern. Ansonsten bekommt er in der Endrunde eine zweite Chance bei Dortmund.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

___

Ciarán Fahey auf Twitter: https://twitter.com/cfaheyAP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.