Ein Toter: Maskierte greifen Kirche in Istanbul an – Terrormiliz IS reklamiert Tat für sich

Maskierte Angreifer stürmen italienische Kirche in Istanbul während Gottesdienst

Istanbul, Türkei – In einer schockierenden Attacke haben maskierte Angreifer eine italienische Kirche in Istanbul während eines Gottesdienstes gestürmt. Der Vorfall ereignete sich in der Kirche Santa Maria im Stadtteil Sariyer im europäischen Teil von Istanbul.

Laut Berichten wurde bei dem Angriff eine Person getötet, während zwei Angreifer festgenommen wurden. Die Angreifer gehörten zur berüchtigten Terrormiliz Islamischer Staat (IS), wie der türkische Innenminister bestätigte.

Der Angriff wurde von der IS reklamiert, die angab, dem Aufruf gefolgt zu sein, Christen und Juden zu töten. Dieser feige Angriff wurde von Menschen aus aller Welt verurteilt. Papst Franziskus äußerte sein Mitgefühl für die Opfer und ihre Familien.

Die Sicherheitskameras zeigten zwei maskierte Männer vor dem Angriff. Es wird vermutet, dass sie gezielt die Kirche als Ziel gewählt hatten. Zum Zeitpunkt des Angriffs befanden sich etwa 35 bis 40 Menschen in der Kirche. Zum Glück gab es keine weiteren Verletzten.

Dieser Vorfall ruft Erinnerungen an ähnliche Angriffe auf. Im Dezember letzten Jahres wurden 32 mutmaßliche IS-Anhänger festgenommen, die Anschläge auf Synagogen, Kirchen und die irakische Botschaft in der Türkei geplant hatten. Es ist besorgniserregend, dass der Terrorismus immer noch eine Bedrohung darstellt.

Prominente Persönlichkeiten wie Papst Franziskus und der türkische Präsident Erdogan bekundeten ihr Beileid und verurteilten diesen abscheulichen Angriff. Es ist von größter Bedeutung, dass die internationale Gemeinschaft zusammenarbeitet, um solche terroristischen Bedrohungen zu bekämpfen und die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten. Die Behörden müssen alles in ihrer Macht Stehende tun, um solche Angriffe zu verhindern und die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen.

Siehe auch  Das Zentrum des Hurrikans ist immer noch im Westen auf die Karibik gerichtet; wird voraussichtlich heute Abend zum Tropensturm Bonnie – Orlando Sentinel

Die Kirche Santa Maria in Istanbul war ein Ort des Friedens und der Spiritualität. Dieser feige Angriff hat die Gemeinde erschüttert, aber auch ihre Entschlossenheit gestärkt, weiterhin für Toleranz und Verständigung einzustehen. Die Menschen müssen sich zusammenschließen und gemeinsam gegen den Terrorismus kämpfen, um eine solche Tragödie in Zukunft zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert