Die Wall Street macht eine Pause

Die Wall Street macht eine Pause

Die New Yorker Börse an der Wall Street

Die New Yorker Börse befindet sich in der berühmten Straße.


(Foto: dpa)

Düsseldorf Vor dem langen Wochenende in den USA gehen einige Anleger auf Nummer sicher und profitieren davon. Der US Dow Jones Standard Value Index fiel am Mittwoch um 0,6% auf 29.872,47 Punkte, nachdem er am Dienstag zum ersten Mal die Marke von 30.000 überschritten hatte. Der große S & P 500 verlor 0,2%, während der hochtechnologische Nasdaq um 0,5% stieg. Aufgrund der Thanksgiving-Feiertage ist die Wall Street am Donnerstag geschlossen und wird erst am Freitag für einen verkürzten Handel geöffnet.

Die Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff und kürzlich überraschend robuste US-Wirtschaftsdaten haben kürzlich die größten Hinweise an der Wall Street gegeben. Der S & P 500 wird gegen den besten November aller Zeiten antreten, wobei der Dow Jones am Dienstag zum ersten Mal die Marke von 30.000 überschreitet. Der Russell 2000 US Small Cap Index schloss ebenfalls auf einem Rekordhoch.

Am Mittwoch verlangsamten enttäuschende Beschäftigungsdaten die Rallye jedoch erneut. Weil sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Zuge der Eskalation der Koronapandemie verschlechtert hat. In der Woche vor dem 21. November wurden 778.000 neue Anträge auf Arbeitslosenunterstützung gestellt, wie vom Arbeitsministerium angekündigt. Analysten erwarteten durchschnittlich 730.000 Bewerbungen.

“Es besteht die Befürchtung, dass der Arbeitsmarkt nach Ablauf der Konjunkturpakete, die vorerst abgelaufen sind und vorerst fehlen, abnehmen wird”, sagte Paul Nolte, Portfoliomanager bei Kingsview Investment Management.

Die Daten geben in Echtzeit einen Eindruck von der Arbeitsmarktsituation in der größten Volkswirtschaft der Welt. Unmittelbar vor der Koronapandemie lag die Zahl der Neuanwendungen meist bei rund 200.000 pro Woche. Die Arbeitslosenquote sank im Oktober auf 6,9%. Bevor sich die Pandemie im März verschlimmerte, lag die Arbeitslosenquote bei 3,5%.

READ  Aldi Süd: Discounter gibt Getränkestrategie auf - das Wasser ist noch da

Der S & P 500 wird voraussichtlich bis Ende 2021 um 9% steigen

Lesen Sie jetzt weiter

Greifen Sie auf diesen und alle anderen Artikel von zu

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Fortsetzen

Lesen Sie jetzt weiter

Greifen Sie auf diesen und alle anderen Artikel von zu

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Fortsetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.