Die UEFA kündigt die Liste der Fans des Jahres 2020 an

Die UEFA kündigt die Liste der Fans des Jahres 2020 an

Die UEFA hat am Mittwoch die Fan-Teams des Jahres 2020 bekannt gegeben. Die Männer werden von Bayern München und die Frauen von Olympique Lyonnais dominiert.

Nach mehr als einem Monat Abstimmungen, die Anfang dieses Monats abgeschlossen wurden, wurden rund 6 Millionen Stimmen abgegeben. Die Fans wählten 2020 aus einer Auswahlliste von 50 Spielern aus Vereinen aller 55 UEFA-Mitgliedsverbände .

Es war das erste Mal, dass Fans die Möglichkeit hatten, eine Frauenmannschaft des Jahres auszuwählen.

Der deutsche Riese Bayern München, Gewinner der Champions League 2020, hat fünf Spieler im Kader der Männer des Jahres, darunter den spanischen Mittelfeldspieler Thiago Alcantara, der seitdem in der englischen Liga Liverpool spielt.

Barcelona, ​​Real Madrid, Manchester City, Liverpool, Juventus und Paris Saint-Germain haben jeweils einen Spieler im Kader.

Für Superstar Cristiano Ronaldo, der jetzt für Juventus spielt, war es sein 15. Auftritt im Fan-Team des Jahres und sein 14. in Folge.

Zum Frauen-Fan-Team des Jahres gehören sechs Spielerinnen von Olympique Lyonnais, Gewinnerin der Champions League 2020.

Die Spieler repräsentieren sechs verschiedene Vereine und sieben Länder, Frankreich mit fünf Staatsangehörigen an der Spitze.

2020 Herren Fan Team des Jahres

Der Kader besteht aus: Manuel Neuer (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Sergio Ramos (Real Madrid), Virgil van Dijk (Liverpool), Alphonso Davies (Bayern München), Thiago Alcantara (Bayern München / Liverpool), Kevin de Bruyne (Manchester City), Lionel Messi (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Juventus), Neymar (Paris Saint-Germain) und Robert Lewandowski (Bayern München).

2020 Frauen-Fan-Team des Jahres

Das Team besteht aus: Sarah Bouhaddi (Olympique Lyon), Lucy Bronze (Olympique Lyon / Manchester City), Kadeisha Buchanan (Olympique Lyon), Wendie Renard (Olympique Lyon), Magdalena Eriksson (Chelsea), Kheira Hamraoui (Barcelona), Amandine Henry ( Olympique Lyon), Sara Björk Gunnarsdottir (Wolfsburg / Olympique Lyon), Danielle van de Donk (Arsenal), Delphine Cascarino (Olympique Lyon) und Pernille Harder (Wolfsburg / Chelsea).

READ  Boris Becker verteidigt sich gegen Ansprüche von Insolvenzbehörden - und drohende Haftstrafe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.