Die Apple Pencil-Funktionalität von iPadOS 14 erstreckt sich auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch

Die Apple Pencil-Funktionalität von iPadOS 14 erstreckt sich auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch

Apple hat mehrere Apple Pencil-Funktionen von iPadOS 14 auf andere Sprachen erweitert und die Apple Pencil‌-Funktionalität für diejenigen verbessert, die auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch schreiben.


Laut Apples iOS und iPadOS Seite zur Verfügbarkeit von Funktionen, diese Sprachen können jetzt beim Kopieren von Handschrift als Text verwendet werden und es gibt auch Unterstützung für Datendetektoren.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie etwas auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch schreiben, jetzt den handgeschriebenen Text kopieren und als Standardtext einfügen können, und Adressen und andere Inhalte, die in diesen Sprachen geschrieben wurden, werden als interaktiv angezeigt gut und klickbar. .

ApfelhandschriftLinkerkennung


Handschriften als Text- und Datendetektoren waren bereits für die englische und chinesische Sprache verfügbar, haben sich aber viel weiter verbreitet. Verschiedene Dialekte werden unterstützt, darunter Französisch (Belgien), Französisch (Kanada), Französisch (Schweiz), Französisch (Frankreich), Deutsch (Österreich), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Italienisch (Schweiz), Italienisch (Italien) , Portugiesisch (Portugal), Portugiesisch (Brasilien), Spanisch (Spanien), Spanisch (Lateinamerika) und Spanisch (Mexiko).

Anfang des Jahres hat Apple die Apple Pencil Scribble-Unterstützung für diese Sprachen eingeführt, sodass Deutsch-, Französisch-, Spanisch-, Italienisch- und Portugiesischsprachige auf iPadOS in ihrer Muttersprache schreiben können.

READ  Deutsche Forscher entwickeln mit intelligenten Elastomeren flexible Roboter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.