Das deutsche Gericht bestätigt das Verbot des Fällen von Bäumen auf dem Werksgelände von Tesla

Das deutsche Gericht bestätigt das Verbot des Fällen von Bäumen auf dem Werksgelände von Tesla

BERLIN (AP) – Ein deutsches Gericht hat am Samstag entschieden, dass der Autohersteller Tesla die Rodung von Bäumen an Teilen des Geländes außerhalb Berlins einstellen muss, wo er das erste Elektroauto-Werk des Unternehmens in Europa baut.

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg bestätigte ein früheres vorübergehendes Verbot der Rodung des Waldgebiets, nachdem zwei Umweltverbände gegen die Entscheidung eines Untergerichts, das Fällen von Bäumen zuzulassen, Berufung eingelegt hatten. Er entschied ausdrücklich, dass die an das Grundstück angrenzenden Gebiete, in denen geschützte Arten leben, nicht geräumt werden könnten.

Das Gericht sagte auch, Tesla habe es versäumt, die angeforderten Informationen zur Zahlung für mögliche Umweltsanierungsprojekte innerhalb einer Frist Anfang dieser Woche bereitzustellen, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur dpa.

Das Unternehmen plante, das Werk im nächsten Sommer zu eröffnen. Es war nicht sofort klar, ob die Entscheidung zu einer Verzögerung führen würde.

Der Fall entstand aus einer Klage der Umweltverbände NABU und Gruene Liga, die behaupteten, die Wildtiere im Wald seien vor Beginn der Rodung nicht sicher umgesiedelt worden. Sie waren besonders besorgt über Sandeidechsen und glatte Schlangen, schrieb NABU auf seiner Website.

Beide sind in Deutschland geschützte Arten.

Tesla plant, ab Mitte 2021 im neuen Werk 150.000 Elektroautos pro Jahr herzustellen. Diese Zahl soll auf eine halbe Million pro Jahr erhöht werden.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien gab Ende letzten Jahres bekannt, dass es beschlossen hat, sein erstes europäisches Werk in der Region Berlin zu errichten. Der geplante Standort befindet sich in Grünheide, östlich der Hauptstadt im Land Brandenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.