Cora Schumacher: Busch-Begleiter verlässt das Dschungelcamp-Hotel!

Im Dschungelcamp: Eskalation zwischen Cora Schumacher und Jörg Kunze

Berlin – Beim diesjährigen Dschungelcamp auf RTL kam es zu einer unerwarteten und bisher noch nie dagewesenen Eskalation. Der Streit zwischen der prominenten Teilnehmerin Cora Schumacher (47) und ihrem Begleiter Jörg Kunze (50) hat sich drastisch verschlimmert.

Noch vor zwei Tagen schien alles nach einer friedlichen Einigung auszusehen. Doch dann fühlte sich Cora Schumacher von ihrem Freund im Stich gelassen, was zu einer schwerwiegenden Entscheidung führte: Der Begleiter wurde aus dem luxuriösen Dschungel-Hotel geworfen.

Die Details rund um den bitteren Abgang von Jörg Kunze sind exklusiv in unserem BILDplus-Artikel zu lesen. Dieser gibt Aufschluss darüber, wie sich die Situation entwickelte und was sich hinter den Kulissen im Hotel „Imperial“ ereignete.

Besonders interessant ist auch der Protest anderer Begleiter gegen diese drastische Entscheidung. Sie sahen darin eine Ungerechtigkeit und machten ihren Unmut gegenüber der Camp-Leitung deutlich.

Der Streit zwischen Cora Schumacher und Jörg Kunze scheint also noch weitere Wellen zu schlagen. Wie es letztendlich weitergeht und ob sich die Situation noch beruhigen wird, bleibt abzuwarten.

Bleiben Sie auf „Info Marzahn Hellersdorf“ auf dem Laufenden und lesen Sie den vollständigen Artikel über den eskalierenden Streit im Dschungelcamp mit allen Hintergründen und exklusiven Informationen.

Siehe auch  Info Marzahn-Hellersdorf: Vier Kandidaten aus Hessen nehmen bei GNTM 2024 teil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert