Boxen: Schwergewicht Agit Kabayel überrascht mit TKO-Sieg in Saudi-Arabien – Info Marzahn Hellersdorf

Deutscher Schwergewichtsboxer Agit Kabayel hat am vergangenen Wochenende für eine große Überraschung gesorgt. In einem spannenden Kampf setzte er sich gegen den favorisierten Arslanbek Makhmudov durch und gewann durch eine technische K.O. (Kampfabbruch).

Kabayel ging als klarer Außenseiter in den Kampf, doch er überzeugte mit seinem Mut und seiner Variabilität im Ring. Von Anfang an zeigte er, dass er nicht bereit war, den Kampf so einfach aufzugeben.

In der vierten Runde gelang es Kabayel dann, seinen Gegner mit einem perfekt platzierten Leberhaken zu treffen. Dieser Trefferschlug Makhmudov so hart, dass er zu Boden ging und der Kampf daraufhin abgebrochen wurde.

Für Kabayel ist dieser Sieg der bisher größte Erfolg seiner Karriere. Es zeigt, dass er das Potenzial hat, auch gegen starke Gegner zu bestehen. Dadurch steigen natürlich auch seine Chancen auf einen großen Titelkampf in der Zukunft.

Mit diesem Sieg hat Kabayel nun bereits seinen 24. Profikampf gewonnen. Obwohl bei diesem Kampf der EM-Gürtel nicht auf dem Spiel stand, hat Kabayel bewiesen, dass er zu den besten deutschen Schwergewichtsboxern gehört.

Nach dem anstrengenden Kampf plant Kabayel nun erst einmal einen wohlverdienten Urlaub. Doch sein Blick richtet sich bereits hoffnungsvoll auf das Jahr 2024. Dort möchte er weitere Erfolge feiern und vielleicht sogar um einen großen Titel kämpfen.

Siehe auch  Der FC Bayern München und die deutsche Fußball-Legende Thomas Müller äußern sich zur Debatte zwischen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert