President Biden and first lady Jill Biden take their dog Commander for a walk in Rehoboth Beach, Del., on Tuesday.

Bidens neuer Deutscher Schäferhund erregt die Aufmerksamkeit von Arazzi-Pup

REHOBOTH STRAND, Del. – Präsident Bidens neuer Welpe, der Commander, hatte am Dienstag seinen Moment unter den blinkenden Lichtern von Washingtons Pressekorps – und einige Zeit am Strand herumtollend.

Biden und First Lady Jill Biden gingen mit dem Deutschen Schäferhund in der Nähe ihres zweiten Zuhauses in Rehoboth Beach, Delaware, spazieren.

Commander wurde am 1. September geboren und kam letzte Woche im Weißen Haus an, ein Geburtstagsgeschenk des Bruders des Präsidenten, James Biden, und der Schwägerin Sara Biden. Biden stellte Commander in einem Tweet vor. Im November wurde er 79 Jahre alt.

Der Commander ist der dritte Deutsche Schäferhund, den Biden im Weißen Haus willkommen heißt. Champ starb im Juni im Alter von 13 Jahren. Der andere Hund, Major, 3, lebt jetzt bei Freunden der Familie in Delaware, nachdem er sich im Weißen Haus aggressiv verhalten hat.

Die Bidens verbringen die Ferien zwischen ihren Häusern in Delaware.


Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Nachdem Sie Ihre Konto-E-Mail gesendet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Reset-Code.

“ Vorherige

Folgend “

Siehe auch  Elsässer greift Hund in Glendon an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.